PRP Thermostat - Plasma-Gel Gerät APAG

PRP Thermostat - Plasma-Gel Gerät APAG

Hochwertiges Plasma-Gel-Gerät / PRP-Thermostat mit voreingestellten Programmen. Medizinprodukt der Klasse 1 - Keine China Ware! Produktion in Italien!

APAG ist der neueste Hautfüller, der sich ideal für echte natürliche Augmentationen eignet und alle Anforderungen an moderne Injektionen erfüllt. Der einzige Füllstoff, der zu 100% endogen ist und daher vom Körper gut vertragen wird. Das Blut wird vom Körpersystem genau überwacht - keine andere Substanz kann diesen Vorteil bieten.

 

 

*Information zur Berechnung des Liefertermins

100339
sofort lieferbar
988,24 €
Geliefert innerhalb von 5 - 7 Tagen

 

Plasma-Gel Thermostat APAG - Activated plasma albumin gel

Vorteile von APAG Thermostat

Plasmagel ist der neueste Hautfüller, der sich ideal für echte natürliche Augmentationen eignet und alle Anforderungen an moderne Injektionen erfüllt. Der einzige Füllstoff, der zu 100% endogen ist und daher vom Körper gut vertragen wird. Das Blut wird vom Körpersystem genau überwacht - keine andere Substanz kann diesen Vorteil bieten. Die Herstellung des Gels ist durch das APAG Plasma-Gel Thermostat sehr einfach.

APAG Thermostat

Therapeutisch

  • Hervorragende Akzeptanz bei Patienten,
  • Kann für alle Gesichtsbereiche verwendet werden,
  • Viskosität von APAG kann angepasst werden (größere Flexibilität für eine präzisere Behandlung)
Vergleich mit chemischen Substanzen Hyaluronsäure
  • Exogen, mit unbeabsichtigten Körperreaktionen
  • Erfordert ein großes Vertrauen in die Herkunft / Quelle und Reinheit der Produkte
  • Antikörperantwort gegen Nicht-HA-Additive / Verunreinigungen im Produkt
  • Verursacht fibrotisches Gewebe / Verwendung einer stumpfen Kanüle unmöglich
  • Eventualität von Granulombildungen Monate bis Jahre nach der Injektion
  • Unerwünschte Wasserretention im Gewebe / geschwollenes Gesicht
  • Ungleichmäßige Hautstruktur durch unregelmäßigen Abbau von HA in der Haut
  • Allergien und Überempfindlichkeiten
Vergleich mit chemischen Substanzen Botox

Botox zählt nicht als Füllstoff. Es reduziert Falten, indem es Signale von den Nerven zu den Muskeln blockiert (Muskeln können sich nicht mehr zusammenziehen), ABER: Weniger Falten bedeuten nicht unbedingt ein jugendlicheres Aussehen - es sind der Volumenverlust im Gesicht, die Reduzierung von Fettgewebe und Muskeln Lebensfaktoren für ein jünger aussehendes Gesicht. Plasma-Gel hilft beim Volumen und integriert sich in das Gewebe des Patienten, um eine natürliche Gesichtsform zu bilden.

Vergleich mit autologem Fett
  • Ein viel höheres und komplexeres Gerüst
  • Die Fettabsaugung muss in erster Linie durchgeführt werden
  • Zeitaufwendig für die Vorbereitung des Fettgewebes vor dem Transfer
  • Nicht lohnend bei kleinen Eingriffen
  • Die Anwendung ist in der Regel kostspielig
  • Bei Patienten mit metabolischem Syndrom ist Vorsicht geboten 

Ästhetische Behandlung mit Plasma-Gel
  • Volle Gesichtsverjüngung
  • Zellregeneration
  • Volumizing Facial
  • Aknenarben
  •  Gesichtsästhetische Lipostruktur
  •  Beseitigung von Fleckengewebe
  •  Faltiger Hals und Dekolleté
  •  Feine Linien und Falten
  •  Texturverbesserung
  •  Handrücken
  •  Bereiche mit androgenetischer Alopezie oder belüfteter Alopezie
  •  Andere positive Effekte
Therapeutische und ästhetische Anwendung Ästhetik:

  • Hinzufügen von Volumen / Wiederherstellung der Konvexität
  • Glätten von Falten
  • Dreidimensionale Rekonturierung
  • Lifting-Effekt
  • In Kombination mit LPCGF und ICE verstärkende und lang anhaltende Effekte aufgrund zellregenerierender und stimulierender Prozesse.
  • Bereiche mit androgenetischer Alopezie oder belüfteter Alopezie
Allgemeine Anwendung

APAG (Activated Plasma Albumin Gel) ist ein neues Füllmaterial. Es wird von unseren Blutzellen produziert und ist der einzige natürliche und biokompatible Füllstoff. Wir verwenden den Medifuge-Blutphasentrenner und die APAG-Denaturierungsgeräte.

ICF (Inductive Collagen Formation) ist eine neue autologe Mesotherapie, die die Produktion von Kollagen in der Haut fördert. Wir verwenden den Medifuge-Blutphasentrenner und die APAG-Denaturierungsgeräte.  

5 Programme

  • 2 voreingestellte und änderbare Programme (Zeit)
  • 3 einstellbare und veränderbare Programme (Temperaturzeit)
  • Einstellbare Temperatur: Minimum 35 ° C - Maximum 80 ° C.
  • Einstellbare Zeit: mindestens 1 min - maximal 59:59 min
  • Antistatisch - antimagnetisch

 

Heizzellen

  • 4: ø 11 mm - Tiefe 110 mm
  • 4: ø 8,4 mm - Tiefe 110 mm

 

Technische Eigenschaften

Stromquelle: 230V +/- 10% | 50/60 Hz

100-115 V 50/60 Hz

Nennstromverbrauch: 100 VA

Gewicht: 2,6 kg

Abmessungen: BxTxH: cm 13,7 × 22,5 × 18

Das APAG P von Silfradent s.r.l. ist ein medizinisches Elektrogerät für die Erwärmung von Spritzen bei kontrollierter Temperatur.

Der APAG P wurde für die Arztpraxis entwickelt und muss von Personen mit einem Abschluss in Medizin oder Zahnmedizin und muss mit:

Betriebstemperatur: von +10 bis + 40 ° C

Verwenden Sie das Gerät niemals in einer entflammbaren Umgebung oder in oder in Gegenwart von explosiven Gasen (z.B. Anästhesiegas).

Platzieren Sie den APAG P auf einer horizontalen Ebene oder mit einer maximalen Neigung von 10° auf, wobei ein Freiraum von mindestens 10 cm um das Gerät herum, um das Netzkabel bei Bedarf schnell herauszuziehen.

Achten Sie darauf, dass die Kabel nicht die Bewegungsfreiheit Bewegung von Personen behindern.

Das APAG P wurde speziell für die besonderen Anforderungen von medizinischen Injektionsanwendungen entwickelt. Die Verabreichung eines Medikaments oder einer Flüssigkeit, bei der die Flüssigkeitstemperaturen genau eingehalten werden, reduziert die Viskosität der Flüssigkeit, maximiert den Patientenkomfort und verringert das Risiko. Bei der Verabreichung von Kontrastmitteln, z. B. für Angiographie und CT, sorgt das APAG P für eine gleichmäßige Temperaturverteilung und reduziert die Viskositätsschwankungen, um die diagnostische Genauigkeit zu erhöhen. Injektionen bei Körpertemperatur sind

Injektionen bei Körpertemperatur lassen sich leichter einführen, insbesondere bei Patienten in fragilem oder schwierigem Zustand.

Die Vorteile sind:

- Verringerung von Patientenbeschwerden aufgrund der Injektion von hochviskosen Produkten.

- Verringerung der Unannehmlichkeiten für den Patienten, die durch die Verwendung von Produkten mit niedriger Produkte mit niedriger Temperatur.

SICHERN SIE DAZU NOCH PASSENDE ONLINE KURSE!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch gekauft:

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.