Wundheilung durch PRP-Therapie

PRP-Therapie zur Wundheilung

Die Therapie mit plättchenreichem Plasma (PRP) hat sich bei einer Vielzahl von medizinischen und kosmetischen Problemen als wirksam erwiesen. Sie kennen wahrscheinlich Sportler wie Kobe Bryant und Tiger Woods PRP die bei Sportverletzungen PRP verwendeten. Ärzte forschen ständig mit PRP und haben es geschafft, neue Anwendungen für die Behandlung zu finden. Eine davon ist die PRP-Therapie zur Wundheilung. 

Ärzte verwenden PRP-Therapie seit einiger Zeit, um Zahnwunden zu heilen

Seit der Entwicklung der Behandlung haben Ärzte PRP (Platelet Rich Plasma) in der Zahnpflege eingesetzt, um die Heilung nach Zahnextraktion und Wurzelkanalbehandlungen zu beschleunigen. Zahnärzte haben auch festgestellt, dass sie durch Einbringen von Serum in die Mundhöhle die Bildung von Geweben und Knochen stimulieren können, so dass Zahnimplantate effektiver Wurzeln schlagen können. Die PRP-Wundtherapie ist eine Erweiterung dieser Behandlungsanwendung. Es ist jetzt möglich, eine Wundheilung mit kleinen Narben zu induzieren. Alle Arten von Wunden, einschließlich diabetischer Geschwüre, chirurgischer Eingriffe und Druckgeschwüre oder Wimpern, sprechen gut auf PRP-Behandlungen an. 

Den natürlichen Heilungsmechanismus des Körpers verstehen

Jedes Mal, wenn Sie eine Wunde haben, ergreift der Körper Maßnahmen, um sie zu heilen. Normalerweise erfolgt der Heilungsprozess in vier Phasen. 

Blutstillung: In diesem Stadium werden Blutungen aus der Wunde gestoppt.  An der Stelle der Verletzung wandelt sich das Blut von einer Flüssigkeit zu einem Gel. Die beschädigten Gefäße schließen sich, um einen weiteren Blutverlust aus der Wunde zu verhindern. 

Entzündung: Der Heilungsmechanismus des Körpers beginnt mit der Freisetzung von Chemikalien in der Wunde. Diese Chemikalien verursachen Schwellungen um die Wunde und Rötungen. Sie werden auch Schmerzen und Hitze in der Wunde spüren. Wenn die Wunde schwer ist, erhöht Ihr Körper die Temperatur, um Krankheitserreger oder Bakterien abzuwehren, die möglicherweise in die Wunde eingedrungen sind. 

Dispersion: Zu diesem Zeitpunkt beginnt der Körper, neues Gewebe zu produzieren, indem er Kollagen und andere Wachstumsfaktoren in der Region konzentriert. Es entstehen neue Blutgefäße, die Nährstoffe und Sauerstoff liefern, um die Heilung zu unterstützen. 

Reifung: Haut entsteht aus der Wunde. Abhängig von der Schwere der Verletzung dauert es jedoch länger, bis das innere Gewebe vollständig verheilt ist. Die Reifungsphase kann lange dauern und Sie müssen die Verletzung noch behandeln. 

PRP Röhrchen ohne Anticoagulants PRP Röhrchen ohne Anticoagulants 2
sofort lieferbar
Die neusten PRP-Röhrchen / PRF-Röhrchen aus Kristallglas! Bisher hatten wir das hochwertige/dickwandige Borsilikatglas.   Die Eigenschaften von Kristallglas sind in Bezug auf die PRP-Herstellung wesentlicher günstiger.   Weiterhin erfolgt die Sterilisation der Röhrchen mit dem Autoklav. Die Röhrchen sind jetzt non-pyrogenic. Die PRP-Röhrchen enthalten...
Density Platelet Gel PRP-Röhrchen Density Platelet Gel PRP-Röhrchen 2
  • -90,84 €
sofort lieferbar
99,16 € 190,00 €
Density Platelet Gel | PRP-Röhrchen mit Trenngel und Antikoagulans | VPE 10 Stck. Packung mit 10 Stück, einzeln verpackt PRP-Röhrchen: Rot mit Citrat und Trenngel für ca. 3-4 ml für  bequeme und schnelle Plasmaproduktion.  Zentrifugenröhrchen bestehen aus hochwertigem Borosilikatglas.  Antikoagulans (Citrat) und Trenngel sind bereits enthalten.  Die...

Verstehen Sie die Rolle der PRP-Therapie bei der Wundheilung

Das bei der PRP-Therapie / Behandlung verwendete Serum ist die Konzentration der Substanzen, die der Körper im Heilungsprozess verwendet. Jede Komponente im Plasma ist von Natur aus so konzipiert, dass sie alle notwendigen Elemente für den Heilungsprozess liefert. Daher ist die PRP-Behandlung zur Wundheilung sehr effektiv. 

  • Thromboxane sind Zellen, die bei der Blutgerinnung helfen, indem sie den Blutfluss stoppen und Blutgerinnsel bilden. 
  • Serotonin wirkt auch gegen Blutungen und lindert einige der Schmerzen, die Sie haben. 
  • Heilmittel aktivieren das Thrombin im Plasma, so dass es einen Klebstoff oder ein Gerinnsel bildet, um die Wunde zu schließen. 
  • Wachstumsfaktoren, die Fibroblasten und Keratinozyten enthalten: Fibroblasten sind die Zellen, aus denen das Gewebe- und Kollagengerüst besteht, während Keratinozyten die äußere Hautschicht bilden. 
  • Zytokine sind Proteine, die eine Vielzahl weißer Blutkörperchen in die Wunde ziehen und sie so vor Infektionen schützen. Zytokine senden auch Signale an Gewebereparaturzellen, die sie zur Heilung anweisen. 
  • Thrombozyten sind eine andere Art von Protein, das schädliche Bakterien abtötet, die Infektionen verursachen können. 
  • Plasmaproteasen reinigen das Gewebe um die Wunde, sodass ein neuer Rahmen ersetzt werden kann. 

Warum PRP-Therapie bei Verletzungen verwenden

Bei der PRP-Vorbereitung wird eine kleine Menge Blut aus dem Unterarm des Patienten entnommen. Ärzte isolieren das Plasma mit eine Zentrifuge. Dann setzen sie die Konzentration von Wachstumsfaktoren und anderen Reparaturmitteln in die Wunde.

Normalerweise hat Blut Wachstumsfaktoren für die Heilung, aber diese Mittel sind in geringeren Mengen vorhanden. Das PRP-Serum fördert den Heilungsprozess entscheidend, ähnlich wie die Medikamente, die Ärzte in Verbänden verwenden können. 

Der beste Vorteil der PRP-Behandlung zur Wundheilung besteht darin, dass das Serum aus dem Blut des Patienten hergestellt wird und wahrscheinlich keine Nebenwirkungen hat. Darüber hinaus hat das Narbengewebe, das sich in der Wunde bildet, aufgrund seiner härteren Struktur eine geringere Blutversorgung. PRP kann die Bildung neuer Blutgefäße stimulieren, so dass die Heilung unverzüglich fortgesetzt wird. 

Das Positive an PRP-Therapie zur Wundheilung

Ärzte können mit der PRP-Therapie verschiedene Arten von Wunden heilen, da sie zwei Gewebe reparieren und Infektionen bekämpfen. 

  • PRP hilft bei der Heilung von akuten oder chronischen diabetischen Wunden. Angesichts der Tatsache, dass mindestens 15% der Diabetiker irgendwann an Fußgeschwüren leiden, können PRP-Behandlungen helfen, diese zu reparieren. 
  • PRP hilft bei der Heilung nach der Operation, insbesondere bei Diabetikern oder älteren Patienten mit ineffektiven Reparaturfähigkeiten. Einige Patienten haben möglicherweise die Immunität gegen eine bestimmte Krankheit beeinträchtigt, und PRP kann helfen. 
  • PRP erleichtert die Genesung bei minimalem Infektionsrisiko aufgrund des Vorhandenseins von Leukozyten oder weißen Blutkörperchen im Serum. 
  • Die Reparatur von Gewebe mit PRP verursacht bei Patienten aufgrund des schnellen Heilungsprozesses weniger Schmerzen und Beschwerden. Infolgedessen benötigen sie weniger Schmerzmittel. 
  • PRP hilft bei der Wundheilung mit den wenigsten Narben. Der Erhalt von PRP reduziert den Bedarf an Bluttransfusionen. 
  • Eine PRP-Behandlung für die Wundversorgung kann den Krankenhausaufenthalt des Patienten nach der Operation verkürzen, was zu wirtschaftlicheren Behandlungen führt. 
  • Das Narbengewebe, das nach der PRP-Behandlung für die Wundheilung gebildet wird, ist flexibler, so dass die Patienten eine bessere Bewegung haben. 
  • Das PRP-Serum ist einfach zuzubereiten und kann nach 30 Minuten fertig sein. Ärzte können Plasma während der Operation oder während der Wundreinigung vorbereiten. 
  • PRP kann in der offenen Herzchirurgie, plastischen Chirurgie, Rückenchirurgie und orthopädischen Chirurgie eingesetzt werden, um die Heilung von Frakturen zu unterstützen. 

Die PRP-Behandlung zur Wundheilung hilft Patienten sehr effektiv bei der Genesung. Wenn Sie operiert werden sollen oder Wunden haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt über eine PRP-Behandlung sprechen.

Empfohlenes PRP-Material für PRP-Behandler

PRP-Röhrchen

  • PRP-Röhrchen: Rot mit Citrat und Trenngel für ca. 3-4 ml für  bequeme und schnelle Plasmaproduktion. 
  • Zentrifugenröhrchen bestehen aus hochwertigem Borosilikatglas. 
  • Antikoagulans (Citrat) und Trennungsgrad sind bereits enthalten. 
  • Die Blutentnahme erfolgt mit einer Vakuummethode, um die Blutentnahme sicherer und einfacher zu machen. 
  • Anweisungen sind beigefügt. 

Zentrifuge

  • Hochwertige Medifuge CGF-Zentrifuge, speziell für die PRP-Produktion, fraktionierte Zentrifugation mit einem voreingestellten 6-teiligen Programm. 
  • Effiziente Thrombozyten-/Wachstumsfaktorausbeute. 

Verwandte Themen

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.