PRP Zentrifuge Medifuge
Zentrifuge Medifuge mit PRP Röhrchen
PRP Zentrifuge
PRP Zentrifuge Medifuge
PRP Zentrifuge Medifuge
Zentrifuge Medifuge mit PRP Röhrchen
PRP Zentrifuge
PRP Zentrifuge Medifuge

PRP Zentrifuge MEDIFUGE CGF PRP

Hochwertige PRP-Zentrifuge Medifuge MF200 von Silfradent - speziell für die Platelet Rich Plasma (PRP) und PRF (Platelet Rich Fibrin)  Herstellung mit PRP-Röhrchen – fraktionierte Zentrifugation mit voreingestelltem 6-teiligem Programm.

Für die effiziente Ausbeute der Thrombozyten/Wachstumsfaktoren. Medizinprodukt der Klasse IIa.

 

 

*Information zur Berechnung des Liefertermins

100333
sofort lieferbar
2.621,01 €
Geliefert innerhalb von 7 - 14 Werktagen

 

PRP-Zentrifuge - Medifuge

Hochwertige CGF-Zentrifuge - speziell für die PRP Herstellung – fraktionierte Zentrifugation mit voreingestelltem 6-teiligem Programm.

Für die effiziente Ausbeute der Thrombozyten/Wachstumsfaktoren.

Bei der Zentrifugation geht es nicht um die Umdrehung, sondern um die relative Zentrifugalkraft und die ist abhängig von der Rotorgröße.

Wir arbeiten nach dem neusten Protokoll mit niedrigen RCF; zwei Studien kamen erst kürzlich diesbezüglich heraus.

Die Medifuge ist in 80 Ländern der Welt Standard, wenn es um die PRP-Therapie geht.

WICHTIG!

Für die Herstellung von PRP dürfen KEINE Laborzentrifugen verwendet werden. Es muss eine Zertifizierung als Medizinprodukt der Klasse 2a vorliegen!

Die PRP-Zentrifuge Medifuge verfügt über diese Zertifizierung sowie über einen Sterilisationszyklus um Crosskontaminationen zu einzudämmen.

Für den Einsatz von PRP /  PRF in der Medizin ist eine "Praxiszentrifuge" erforderlich. Praxiszentrifugen werden allgemein als Zentrifugen bezeichnet, die für therapeutische Behandlungen, beispielsweise zur Herstellung von Eigenblutpräparaten verwendet werden. Daher werden diese Zentrifugen als Medizinprodukte der Klasse 2a eingestuft. Die PRP Zentrifuge Medifuge CGF erfüllt diese Voraussetzungen.

  • Ein Mikroprozessor-Steuerungssystem ermöglicht die Aufrechterhaltung einer konstanten Geschwindigkeit;
  • Das Ausnahme-Rotorsystem mit Selbstbelüftung schützt die Blutprobe vor Hitzeeinwirkung. Das Rotorhaltefach, der Deckel und die Reagenzglashalter garantieren biologische Sicherheit in Bezug auf die biologische Eindämmung im Falle eines Reagenzglasbruchs.
  • Die Reagenzglashalter und der Rotor bestehen aus thermischem, antistatischem Material, das in einem Autoklaven bei 135 ° leicht zu reinigen, zu extrahieren und zu sterilisieren ist.
  • MEDIFUGE CGF ist mit einem Dekontaminationszyklus mit UVC-reflektiertem Licht ausgestattet.
  • Der elektronische Steuermotor und seine Innenteile sind wartungsfrei.
  • Der Geräuschpegel unterschreitet die erforderlichen Standards und überschreitet 57 dBa nicht.
PRP Zentrifuge MEDIFUGE CGF PRP

Allgemeine Beschreibung

Die MEDIFUGE CGF ist eine leistungsstarke und vielseitige Zentrifuge mit direkter Bedienung für maximale Benutzerfreundlichkeit.

MEDIFUGE CGF ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit mit erfahrenen Zahnärzten und Chirurgen sowie einer sorgfältigen Untersuchung der aktuellen technologischen Innovationen im elektromechanischen und elektronischen Bereich.

Die Form des Rotors und die Neigung der Röhrchen wurden so konzipiert, dass bei der Verwendung hervorragende Ergebnisse erzielt werden.

Das Gerät ist nur für den Betrieb mit dem Originalrotor und dem Reagenzglashalter ausgelegt.

MEDIFUGE CGF verfügt über zwei Betriebszyklen für die Zentrifugation von Blut, um die Fibrinkonzentration und Fibrinklümpchen zu erhalten.

Zum Schutz des Motors ist die Steuerkarte mit einer Strom- und Spannungskontrolle ausgestattet, um elektrische Überlastungen zu vermeiden. Bei einem Ausfall der Maschine oder der Steuerkarte bleibt der Deckel bis zum Stillstand des Rotors geschlossen.

Video

Einsatzgebiet

  • Orthopädische Operation
  • Maxillo Gesichtschirurgie
  • Oralchirurgie
  • Augenheilkunde
  • Kosmetische Chirurgie
  • Sportmedizin
  • Dermatologie
  • Gynäkologie
  • Neurochirurgie

Technische Eigenschaften

  • Stromquelle: 230V +/- 10% | 50/60 Hz
  • 100-115 V 50/60 Hz;
  • Nennstromverbrauch: 120 VA;
  • Gewicht: 9,4 kg;
  • Abmessungen: 230 PX 320 LX 240 H.

Rotorbelastung

Setzen Sie die Röhrchen immer paarweise und in gegenüberliegende Halterungen ein, um den Rotor wie in Abbildung gezeigt auszubalancieren, um Vibrationen zu vermeiden, die die Blutbestandteile beschädigen und zu Gefahren führen könnten.

Anwendungsbereich und Nutzung

Beschreibung der CGF

Es ist der Wunsch eines jeden Chirurgen, über Material zu verfügen, das Wunden heilt und alle sekundären Auswirkungen chirurgischer Eingriffe (Ödeme, Dehiszenz, Infektionen, Hämatome usw.) verhindert. Wachstumsfaktoren sind Moleküle, die diese Prozesse gezielt aktivieren können. Sie können natürlich oder synthetisch sein. Die Besonderheit der GFs (Growth Fac- tors) ist die ausgezeichnete Reaktivität selbst bei sehr niedrigen Konzentrationen. In der Tat liegen wir in der Größenordnung von μg.

Es ist sicherlich besser, die GF direkt aus dem Gewebe des Patienten zu gewinnen. Blut ist das Spendergewebe, das am einfachsten zu handhaben ist.

 

Die bekanntesten GF-Extraktionstechniken sind:

− Fibrin-Versiegelungsmittel (Tissucol Baxter)

− cPRP-Thrombozytenkonzentrat (Marx 1998)

− Plättchenreiches Plasma (PRP)

− Plasma, das reich an Wachstumsfaktoren ist (PRGF E. Anitua)

− Fibrinreiches Plasma (2001 J. Choukroun)

− CGF (Konzentrierte Wachstumsfaktoren IAIO2006,)

 

Das C.G.F. (Concentrate Growth Factors) ist ein reparatives Biomaterial, das mit dem Thrombozyten- und Fibrinkonzentrat vergleichbar ist und die Eigenschaften dieser Technik noch verstärkt. Die autologe Matrix besteht aus einem Fibrinblock und einem Thrombozytenkonzentrat, mit einer großen Menge an:

− Plasma-Zytokine

− Blutplättchen: Thrombozyten

− Aktiviertes Fibrin

− Leukozyten

− GF

− Antikörper

 

Besondere biologische Eigenschaften von C.G.F.:

− Blutgerinnung mit Bildung eines flexiblen und elastischen Fibrinnetzes.

− Neoangiogenese (Förderung der Vaskularisierung und des Transplantatüberlebens)

− Zytokinaktivierung im Plasma

− Lokale Aktivierung des Immunsystems

− Freisetzung von GFs aus Thrombozytendisaggregation und Fibrinkonzentrat.

CGF-induzierte Prozesse:

− Angiogenese

− Impfung

− Proliferation von Fibroblasten und Osteoblasten.

− Reparaturstimulation und -modulation Strukturelle und mechanische Eigenschaften von CGF:

− Die langsame und natürliche Polymerisation führt zu einer physiologischen Thrombinkonzentration.

− Trimolekulare und multiple Fibrinmonomer-Verbindungen

− Das dünne, weiche, elastische und durchlässige Netzwerk ermöglicht die Ansiedlung von reparativen Zellen, roten und weißen Blutkörperchen, Blutplättchen und Antikörpern.

 

C.G.F. wird zubereitet, indem das Blut des Patienten in 10 ml Glasröhrchen PV 200R aufgezogen wird, die sofort mit MEDIFUGE CGF von Silfradent S.r.l. zentrifugiert werden. Es können bis zu zwei bis acht Röhrchen gleichzeitig aufgezogen und zentrifugiert werden.

Eine einmalige Zentrifugation ohne Zugabe von anderen Substanzen ergibt Fraktionen3 in jedem Röhrchen. Ein unterer Teil, in dem sich alle roten Blutkörperchen befinden, ein oberer Teil mit dem plättchenarmen Plasma (PPP) und ein Fibringerinnsel zwischen diesen beiden Fraktionen, das mit einer Schere aus dem Röhrchen entfernt und von der roten Fraktion getrennt wird. Das Gerinnsel kann in Form einer Membran verwendet werden, indem es gepresst oder in kleinere Fragmente zerkleinert wird.

Die Zentrifugen MEDIFUGE CGF von Silfradent S.r.l. mit dem Zubehör des Kits wurden für die Verarbeitung von Blut zur Gewinnung von C.G.F. in einer sterilen Umgebung entwickelt, um das zu implantierende Material nicht zu kontaminieren.

Eine andere Verwendung als die angegebene ist nicht zulässig.

Die MEDIFUGE CGF ist eine Zentrifuge für die Zahnmedizin, die Schönheitschirurgie und die allgemeine Chirurgie.

Diese Zentrifuge muss in Kombination mit dem ausgewählten oder speziell entwickelten Zubehör dieses Kits verwendet werden, um Blutgerinnsel und Blutbestandteile für die Verwendung in der Klinik zu gewinnen:

− Parodontologie

− Implantologie

− Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

− Schönheitschirurgie

− allgemeine Chirurgie

− Heilung von Geschwüren

− Heilung von Wunden.

Die Umgebung, in der die Zentrifuge verwendet wird, muss eine Höchsttemperatur zwischen und20 °C aufweisen, 25da die Trennung des Blutes zur Gewinnung des CGF innerhalb dieses Temperaturbereichs erfolgen muss.

PRP Zentrifuge

SICHERN SIE DAZU NOCH PASSENDE ONLINE KURSE!

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.