PRP-Röhrchen
VI - Density Life Platelets PRP-Röhrchen
VI - Density Life Platelets
  • -95,80 €
PRP-Röhrchen
VI - Density Life Platelets PRP-Röhrchen
VI - Density Life Platelets

PRP-Röhrchen VI - Density Life Platelets

VI - Density Life Platelets ist eine Packung mit 10 verpackten PRP-Röhrchen.

100100
sofort lieferbar
113,45 € 209,24 € -95,80 €
| Lieferzeit 2 - 3 Tage

 

VI - Density Life Platelets - PRP-Röhrchen

Beschreibung

VI - Density Life Platelets ist ein modulares, medizinisches Produkt, welches zur Herstellung von plättchenreichem Plasma (PRP) dient.

Es weist folgende Eigenschaften aus:

  • Vormarkierte Röhrchen mit rotem Käppchen, das Antikoagulans (ACD) enthält; Jedes Röhrchen fasst 9 ml Blut und besitzt ein vorkalibriertes Vakuum für eine ~ 9 ml Blutprobe.
  • Die Röhrchen enthalten ein Trenngel auf der Basis eines inerten Polymers und ein Antikoagulans.
  • Das Trenngel ist für die Trennung zwischen dem mit Blutplättchen angereichertem Serum und den roten Blutkörperchen während der Zentrifugation erforderlich.
VI - Density Life Platelets PRP Röhrchen

Gebrauchsanweisung

VI - Density Life Platelets - PRP-Röhrchen ermöglichen die einfache, sichere und schnelle Herstellung von Blutbestandteilen (z.B. Thrombozytengel, Fibringel, Knochenmarkzellgel) und ist für den Einsatz autologer Blutprodukte vorgesehen.

Der Grund für die Verwendung dieses Medizinproduktes besteht darin, lokal hohe Konzentrationen an Wachstumsfaktoren zu verabreichen, wie sie im Blutplättchenkonzentrat zu finden sind. Möglicherweise werden auch Zellen bereitgestellt, die an der Reparatur beteiligt sind bzw. Gewebe und temporäres Fibringerüst und die Zellmigration unterstützen.

Die PRP-Röhrchen müssen von speziell geschultem medizinischem Personal und evtl. unter ärztlicher Verantwortung verwendet werden.

Die therapeutische Wirksamkeit hängt von der intrinsischen Qualität und der Herstellung der Blutkomponenten ab. Dieses Medizinprodukt ermöglicht die Herstellung und

Aktivierung (Gelierung) der Blutkomponenten. VI - Density Life Platelets ist an sich nicht therapeutisch. Die wichtigsten Indikationen für die Verwendung dieses

Medizinproduktes besteht in der Behandlung von akuten Wunden, chronischen Geschwüren der Haut, subkutanem oder mukokutanem Gewebe sowie Knochenverletzungen, subkutaner Injektionen/Filler und Stärkung der Haarwurzeln.

Die auf dieser Zubereitung basierende Methode heißt "BUFFY COAT" und benötigt PRP-Röhrchen, die sich vom "EMPTY TEST" (einfaches Vakuum-Blutentnahmeröhrchen) unterscheiden, bei dem kein Konzentrat, sondern ein Serum erzeugt wird. Diese Röhrchen sind nicht in der Lage, das Blut mit hoher Präzision zu sedimentieren und eine hohe PRP-Konzentration zu produzieren. Weiterhin erlauben sie auch nicht, nur die Zwischenschicht (PRP) zu extrahieren.

PRP Röhrchen

Zusätzlich enthält der Kunststoff der einfachen Vakuum-Blutentnahmeröhrchen mikronisiertes Silikon, das auch eine Thrombozytenaktivierung erzeugen kann. All dies führt nach dem Zentrifugationsprozess zu einem plättchenfreien Serum, das nicht für PRP verwendet werden kann.

VI - Density Life Platelets - PRP Röhrchen werden nicht aus Kunststoff hergestellt und enthalten kein mikronisiertes Silikon! 

Die Zusammensetzung ist optimal abgestimmt, um eine maximale biologische Wirkung zu erzielen. Blutplättchenreiches Plasma (PRP) ist auch als Blutplättchenautolog Autologes Blutplättchengel), wachstumfaktorreiches Plasma (PRGF) oder Blutplättchenkonzentrat (PC) bekannt. Es ist im Wesentlichen eine Erhöhung der Konzentration von autologen Blutplättchen, die in einer kleinen Menge Plasma, nach Zentrifugation des Patientenblutes, enthalten sind.

Die PRP Röhrchen sind in folgenden Vakuumkapazitäten erhältlich: 9ml.

Anwendungsfelder

MAXILLO - GESICHTSCHIRURGIE

Rekonstruktionen des Unterkiefers, Zahnimplantate, tonale und oropharyngeale Fissuren;

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Hals- und Kopfoperation, Gesichts- oder Nasenfrakturen;

Läsionen der Zahnalveolen; Brustvergrößerung; Rekonstruktion des Unterkiefers; Knochentransplantat; oronasale Fistel; Lippenreparatur; Nasenkorrektur und Septum-Nasenkorrektur; Gesichtsfrakturen

PLASTISCHE, REKONSTRUKTIVE, ÄSTHETISCHE CHIRURGIE

Hautlappen, Muskel-Haut-Rekonstruktionen, Mammoplastik; Gesichts- und Halsstraffung; muskulokutane Lappen und Rekonstruktion; chronische Geschwüre; Brustrekonstruktion und Mammoplastik; Rekonstruktion des Schädelgesichts; Begleitend für Laser-Gesichtsbehandlungen

ORTHOPÄDIE

Pseudoarthrose, Osteosynthese, Knochenimplantate, Titanprothesenimplantate

NEUROCHIRURGIE

Wirbelrekonstruktionen; Bohrlöcher und Kraniektomie; cerebrospinaler Flüssigkeitsverlust

Gefäß- und Herzchirurgie

Brustbeinreparatur; arterieller Bypass; arterielle Rekonstruktion; Broncho-Pleura-Fistel

OPHTHALMOLOGIE

Hornhautgeschwüre und Wunden; Reparaturen von Makulaläsionen (mit hyperkonzentrierten Blutplättchen).

TRICHOLOGIE

Regeneration der Haarwuzeln

ALLGEMEINE MEDIZIN, GERIATRIE, DIABETOLOGIE, HÄMATOLOGIE, ALLGEMEINE CHIRURGIE, DERMATOLOGIE, RADIOTHERAPIE

sind Spezialgebiete, in denen Geschwüre oder akute oder chronische Risse, primär oder sekundär, eine therapeutische Unterstützung bei der Verwendung von Thrombozytengel finden könnten.

PRP Röhrchen

Vorsichtsmassnahmen

Das Medizinprodukte darf nur von erfahrenem Personal und auch nur unter bestimmten Voraussetzungen verwendet werden.

Verwenden Sie das PRP in folgenden Fällen mit besonderer Vorsicht:

  • akute oder chronische Infektionen an der Operationsstelle;
  • unkontrollierte Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes, Osteomalazie, Funktionsstörungen der Schilddrüse, schwere Nieren- oder Lebererkrankungen;
  • Langzeittherapie mit Cortison;
  • Autoimmunerkrankungen;
  • Strahlentherapie.

Patienten mit angeborenen oder erworbenen funktionellen Thrombozytendefekten können weniger Wachstumsfaktoren freisetzen.

Bei Thrombozytopenie ist es sehr schwierig, ein thrombozytenreiches Konzentrat für die klinische Anwendung zu erhalten. Das Thrombozytengel wird in wenigen Tagen wieder resorbiert. In den mit Gel behandelten Geweben ist kein Toxizitätsphänomen beschrieben.

Es sollten normale Überwachungsverfahren oder eine Prophylaxe gegen infektiöse Komplikationen angewendet werden. Wachstumsfaktoren aus den Thrombozyten induzieren die Zellproliferation.

Die Verwendung von Thrombozytengel ist bei Verdacht auf maligne Degenerationsläsionen kontraindiziert. Um die Geweberegeneration sicherzustellen, muss das PRP ausschließlich in vitales Gewebe und in direktem Kontakt mit dem Gewebe eingeführt werden (falls erforderlich, indem Mikroönungen auf der Oberäche des Gewebes vorgenommen werden).

prp röhrchen

Durch Befolgen dieser Gebrauchsanweisung kann mit diesem Medizinprodukt ein PRP mit einer 4-5-mal höheren Thrombozytenkonzentration als die ursprüngliche Blutprobe (1 x 106 Thrombozyten / Mikroliter ± 20%) produziert werden. Wachstumsfaktoren und chemotaktische Mediatoren aus den Thrombozyten werden hauptsächlich passiv freigesetzt (d. h. ohne Thrombozytenaktivierung). Daher kann Thrombozytengel aus dem Blut von Patienten hergestellt werden, die orale Antikoagulanzien, Heparin, Calciumheparin, Thrombozytenaggregationsinhibitoren und Cyclooxygenase-Inhibitoren einnehmen.

Ein Teil der Freisetzung von Wachstumsfaktoren könnte vom Aktivierungszustand der Blutplättchen abhängen. Es ist daher ratsam, auf eine Verzögerung der Freisetzung der

Wachstumsfaktoren zu warten, wenn der Patient Cyclooxygenase-Inhibitoren oder Anti-Haft-Blutplättchen einnimmt. Es sind keine Wechselwirkungen mit systemischen oder topischen Wirkstoffen bekannt. Die beabsichtigte Verwendung umfasst nicht das Hinzufügen von Medikamenten zum Thrombozytengel. Wenn Thrombozytengel zur Knochenregeneration verwendet wird, kann das Gel mit zertifizierten Tierknochen bzw. zertifizierten biokompatiblen Materialien verwendet werden.

ANWENDUNGSPROTOKOLL

Die Herstellung des PRP besteht in der Entnahme von autologem, venösem Blut (des zu behandelnden Patienten), das anschließend zentrifugiert und konzentriert wird (Methode namens BUFFY COAT).

Nach der Blutabnahme erfolgt die Zentrifugation (Umdrehung/Zentrifugalkraft abhängig von der Zentrifuge), bis sich drei Schichten ergeben:

  • plättchenarmes Plasma (plättchenarmes Plasma-PPP)
  • plättchenreiches Plasma (plättchenreiches Plasma-PRP)
  • rote Blutkörperchen

Unmittelbar vor der Anwendung kann ein Blutplättchenaktivator / Agonist (basierend auf Calciumchlorid) zugesetzt werden, um die Gerinnungskaskade zu aktivieren, wodurch ein Blutplättchengel erzeugt wird. Der gesamte Vorgang dauert etwa 12 Minuten und erzeugt eine 2- bis 4-fache Thrombozytenkonzentration des nativen Plasmas.

 

Stellen Sie die Zentrifuge auf folgende Parametern ein:

1200 RCF (g) (Bei Hettich EBA 200 auf 3400 U/Min) für 7 Minuten für Winkel- oder geneigte Rotorzentrifugen. 

Zur Bestimmung der relativen Zentrifugalbeschleunigung (RCF), oder zur Berechnung der Umdrehungen pro Minute (RPM) können Sie unsere Umrechner verwenden. 

RCF/RPM UMRECHNER

https://www.hettichlab.com/de/rpmrcf-umrechner/

VI - Density Life Platelets PRP-Röhrchen ist ein Produkt der neuen Generation, das mit fortschrittlicher Technologie hergestellt wurde, um die Qualität und Effizienz ihrer Verwendung zu verbessern. Sie sind alle CE-gekennzeichnet (93/42/EWG, aktualisiert durch die Richtlinie 2007/47/EWG) und werden dann gemäß zahlreichen ISO-Zertifizierungen wie ISO 9001: 2008, EN ISO 13485: 2012 und EN ISO14971: 2009, ISO 10993 validiert ‐1: 2009, ISO 10993‐3: 2005 und SFDA. 

 

Die PRP-Röhrchen sind sterile Primärverpackungen. Ihre Verpackung erfolgt in einer Laminar-Flow-Umgebung und ist als Medizinprodukt der Klasse IIb zertifiziert, das beim Gesundheitsministerium unter der nationalen Registrierungsnummer mit der CND-Klassifizierung registriert ist. 

SICHERN SIE DAZU NOCH PASSENDE ONLINE KURSE!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch gekauft:

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.