Die besten Tipps zur Hautpflege

Die besten Tipps zur Hautpflege für jeden Tag

Die tägliche Hautpflege ist eine Grundvoraussetzung für Ihre Gesundheit und Schönheit. Richtig ausgewählte Hautpflegeprodukte können  ersten Anzeichen der Hautalterung, dem Auftreten von Falten und schlaffer Haut vorbeugen. Doch wie sollte eine tägliche Pflegeroutine aussehen?

Grundlegende Pflege der Gesichtshaut

Im Laufe des Tages sammelt sich auf der Hautoberfläche eine Menge Schmutz an, der mit bloßem Auge nicht sichtbar ist. Make-up, Puder und Staubpartikel setzen sich auf der Hautoberfläche ab und verstopfen die Poren. Die Hautdrüsen scheiden Fett aus - normalerweise spendet es der Haut Feuchtigkeit und reguliert den pH-Wert. 

Ist der Lipidhaushalt der Haut gestört oder wird die Haut nicht täglich richtig gepflegt, können eine ganze Reihe von Problemen auftreten:

 

» verstopfte Poren

» Entzündung und Akne

» Beeinträchtigung der Hautatmung und der Ernährung

» Verlust der Elastizität

» Faltenbildung, usw.

 

Eine gute tägliche Hautpflegeroutine besteht aus mehreren Schritten.

Die die Produkte müssen je nach Alter, Hauttyp sowie Vorhandensein und Intensität von Hautunreinheiten ausgewählt werden.

Warum sollte die Haut gereinigt und tonisiert werden?

Die wichtigsten Schritte der Hautpflege sind Reinigung und Tonisierung. Diese sollten zweimal am Tag durchgeführt werden. Die tägliche Hautpflegeroutine zu Hause hängt vom Zustand der Haut ab.

Die Reinigung ist ein wichtiger Schritt bei der Pflege. Die Verwendung von Make-up und Kosmetika ohne Vorreinigung ist nicht effektiv - die Haut und die Poren werden verunreinigt, was das Auftreten von Pickeln und kleinen Unreinheiten provoziert. Auch wenn Sie kein Make-up verwenden, sollten Sie Ihre Haut reinigen.

Die tägliche Hautpflege zu Hause kann nicht ohne Reinigung auskommen. Während der Nacht produziert die Haut intensiv Talg. Die Behandlung am Morgen hilft, überschüssigen Talg zu entfernen und die Haut auf die Tagescreme vorzubereiten.

Zu einer richtigen täglichen Gesichtspflege gehört immer auch die abendliche Reinigung von Schmutz und Make-up-Resten. Nach der Reinigung ist die Haut in der Lage, die in den Cremes enthaltenen Nährstoffe aufzunehmen. In der Regel sollten für die Reinigung der empfindlichen Haut um die Augen spezielle Produkte verwendet werden.

Warum also die Reinigung und Tonisierung? Normalerweise liegt der pH-Wert der menschlichen Haut bei 3,5-5,5. Die Haut ist von einem Lipidmantel, dem sogenannten Säureschutzmantel, bedeckt. Durch das Waschen wird der Säuregehalt der Haut gestört, da die Produkte oft Alkalien enthalten. Nach einer Weile ist die Haut in der Lage, den pH-Wert selbst wiederherzustellen, aber ein Toner kann helfen, diesen Prozess zu beschleunigen.

Ihre tägliche Hautpflegeroutine sollte eine Tonisierung beinhalten. Tonic Toner dienen mehreren Zwecken:

 

» sie helfen, die Wirkung von Reinigungsmitteln zu neutralisieren

» stabilisieren den pH-Wert der Haut nach der Reinigung

» die Haut auf das Auftragen der Creme vorbereiten

» das Eindringen von Nährstoffen in tiefe Hautschichten zu verbessern.

 

Die tägliche Hautpflege für Gesicht und Hals basiert auf der Verwendung von Gesichtswasser am Morgen und am Abend. Der Toner stellt den pH-Wert wieder her und beseitigt das Spannungsgefühl. Die straffende Wirkung tritt sofort ein - die Haut wird feucht und samtig, die Poren verkleinern sich, Entzündungen werden reduziert.

Wie finden Sie die richtigen Hautpflegeprodukte für sich selbst?

Die tägliche Hautpflegeroutine zu Hause ist individuell. Sie sollten die Ratschläge Ihrer Kosmetikerin nicht ignorieren und Ihre eigenen Hautpflegeprodukte auswählen. Auch wenn diese Produkte für Ihre Freundin/Schwester/Mutter geeignet sind, bedeutet das nicht, dass sie universell einsetzbar sind.

Die Kosmetikerin sollte die Produkte für die tägliche Hautpflege entsprechend Ihrem Hauttyp und -zustand, Ihrem Alter und dem Vorhandensein von Hautunreinheiten auswählen.

Hautpflege

Wie pflege ich meine Haut je nach Hauttyp?

Fettige Haut und Mischhaut leidet unter einer starken Talgproduktion. Die Haut zeichnet sich durch einen charakteristischen Fettglanz aus, der besonders an Nase, Stirn und Kinn auffällt.

Die tägliche Pflege von problematischer Haut basiert auf der Verwendung von Produkten mit einer Mousse-Textur, die mit Wasser abgewaschen werden können. Solche Produkte stören das Gleichgewicht der Haut nicht. Für die Pflege von Problemhaut sollten keine Scheuermittel verwendet werden, da sie die Haut aggressiv reinigen und die Epidermis traumatisieren.

Die tägliche Pflege von Problemhaut basiert auf einer Grundregel: der richtigen Reinigung. Die Haut sollte mit Gelen und feinen Peelings gepflegt werden. Sie entfernen Schmutz und abgestorbene Partikel der Epidermis, reinigen die Poren und verhindern die Verstopfung der Talgdrüsen. Die tägliche Pflege für problematische Haut muss ein erfrischendes Gesichtswasser enthalten. Die Produkte sollten viel Feuchtigkeit enthalten, aber nicht zu fettig sein.

Die Mischhaut zeichnet sich durch eine Kombination zweier Hauttypen aus. Die so genannte T-Zone zeichnet sich durch öligen Glanz aus, oft mit entzündlichen Läsionen. Im Wangenbereich gibt es trockene Stellen. Mischhaut ist im Sommer oft kompromisslos glänzend und trocknet im Winter schnell aus. Wie sollte eine tägliche Hautpflegeroutine zu Hause aussehen?

Es ist nicht nötig, verschiedene Produkte für verschiedene Gesichtspartien zu verwenden! Heute sind Kosmetika für Mischhauttypen entwickelt worden. Bei der täglichen Hautpflege geht es vor allem darum, sanfte Toner und nicht fettende Cremes zu verwenden. Mattierende Tücher können überschüssiges Fett in der T-Zone beseitigen und Toner können den pH-Wert der Haut normalisieren.

Trockene Haut leidet unter einem Mangel an Talg und Feuchtigkeit. Die Haut erscheint dünn, gedehnt und aufgerauht. Trockene Haut ist anfällig für vorzeitige Faltenbildung. Produkte mit einer reichhaltigen, öligen Textur können Ihrer Haut Komfort und Schönheit zurückgeben.

Der Rat Ihrer Kosmetikerin für die Pflege trockener Haut basiert auf Feuchtigkeit und Nährstoffen. Eine tägliche Pflege für trockene Haut zu Hause beinhaltet die Verwendung von sanften Produkten mit sanften feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften.

Eine tägliche Behandlung für trockene Haut sollte sanfte Milch, sanftes Gesichtswasser und nährende Cremes mit Pflanzenextrakten umfassen. Diese Produkte verleihen Ihrer Haut ein gesundes Strahlen und Schönheit. Produkte, die reizende Alkohole und Schleifpartikel enthalten, sollten bei der täglichen Pflege trockener Haut vermieden werden.

Die tägliche Hautpflege für die alternde Haut hat ihre eigenen Besonderheiten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen ab 35 Jahren einen Elastizitätsverlust, feine Falten, Trockenheit und Erschlaffung der Haut feststellen.

Die tägliche Hautpflege im Alter von 35 Jahren basiert darauf, den Mangel an Kollagen und Elastin auszugleichen und die Zellen zur Selbstregeneration anzuregen. Natürlich ist es nicht möglich, den Alterungsprozess aufzuhalten. Aber sie können erheblich verlangsamt werden. Die tägliche Hautpflege nach 45 sollte aus Produkten bestehen, die Hyaluronsäure und Kollagen enthalten. Anti-Aging-Kosmetika machen Ihre Haut straffer, fester und gepflegter.

Was benötige ich für meine tägliche Hautpflegeroutine?

Die Reihenfolge der Gesichtspflege ändert sich täglich in Abhängigkeit von der Reifung des Körpers:

» 20+. In dieser Zeit werden die Alterungsprozesse ausgelöst und die ersten Zeichen der Hautreife treten auf. Die tägliche Hautpflege nach dem 25. Lebensjahr basiert auf der Verwendung von feuchtigkeitsspendenden und antioxidativen Produkten. Die Haut ist noch elastisch und regeneriert sich aktiv. Daher beschränkt sich die tägliche Hautpflegeroutine nach 25 Jahren auf die Anwendung von Reinigungsmitteln und Hautpflegeprodukten.

» 30+. In diesem Alter nimmt die Produktion von Hyaluronsäure und Kollagenfasern deutlich ab und die Haut verliert an Festigkeit. Auf der Haut entstehen Falten, Zeichen von Austrocknung und Erschlaffung. Die Empfehlungen der Kosmetikerinnen für die Hautpflege nach dem 35. Lebensjahr basieren auf der Verwendung von Cremes mit Antioxidantien und UV-Schutz sowie Anti-Aging-Formeln mit Hyaluronsäure.

» 40+. Die tägliche Hautpflege nach 45 ist ein komplexer Kampf gegen altersbedingte Veränderungen. Im Alter von 45 Jahren zeigt die Haut Anzeichen der Alterung, Pigmentierung, Veränderungen der Gesichtskonturen und Verlust der Spannkraft. Kosmetikerinnen raten bei der Hautpflege im Alter von 45 Jahren, die Kosmetiktasche mit Mitteln aus Retinol, Peptiden und Hyaluronsäure aufzufüllen.

» 50+. Die tägliche häusliche Pflege der Gesichtshaut nach 50 Jahren sollte sorgfältig geplant werden. In dieser Zeit wird ein hormonelles Ungleichgewicht beobachtet - die Kollagensynthese wird gestoppt, der Hauttonus wird reduziert. Im Alter von 50+ ist eine ausgleichende Pflege unerlässlich. Eine Kosmetikerin rät für die Hautpflege nach 55 Jahren zu Anti-Aging-Formeln mit starker Wirkung, die den Mangel an Feuchtigkeit und Kollagenfasern ausgleichen sollen.

Hautpflege

Wie sieht eine tägliche Hautpflegeroutine aus?

Die tägliche Hautpflege für die verschiedenen Hauttypen ist ein paar unverzichtbare Verfahren:

» Cleansing. Die Reinigungsprodukte sollten je nach Hauttyp individuell ausgewählt werden. Produkte mit neutralem pH-Wert und ohne Tenside (Alkali) werden bevorzugt.

» Peeling. Hauttonics lösen die abgestorbenen Zellen auf der Hautoberfläche durch eine sanfte chemische Wirkung auf, erneuern die Haut und machen sie glänzend und frisch.

» Feuchthaltemittel. Die Produkte funktionieren auf zwei Arten. Und moderne Cremes kombinieren in der Regel beides. Die erste Methode ist die Wasserrückhaltung. Glycerin und Hyaluronsäure in Cremes halten Wassermoleküle zurück. Die zweite Methode ist die "Wasserverriegelung". Die Öle und Silikone bilden einen Schutzfilm auf der Hautoberfläche, der verhindert, dass Wasser verdunstet. Zu einer schrittweisen täglichen Hautpflegeroutine gehört, unabhängig vom Hauttyp, unbedingt die Verwendung von Cremes. Die Textur der Feuchtigkeitscreme hängt vom jeweiligen Hauttyp ab. Je trockener die Haut, desto dicker muss die Creme sein. Auch die Haut um die Augen herum sollte berücksichtigt werden. Lassen Sie sich von Ihrer Kosmetikerin beraten, wie Sie die Haut um Ihre Augen herum pflegen können. Die Haut in diesem Bereich ist empfindlich und bedarf einer schonenden Behandlung.

» Schutz. Zur täglichen Hautpflege gehört die Verwendung von Produkten mit UV-Schutz. Es sollte vor dem Aufenthalt im Freien auf exponierte Hautstellen aufgetragen werden.

Wie sieht eine tägliche Hautpflegeroutine aus?

Die tägliche Hautpflege für die verschiedenen Hauttypen ist ein paar unverzichtbare Verfahren:

» Cleansing. Die Reinigungsprodukte sollten je nach Hauttyp individuell ausgewählt werden. Produkte mit neutralem pH-Wert und ohne Tenside (Alkali) werden bevorzugt.

» Peeling. Hauttonics lösen die abgestorbenen Zellen auf der Hautoberfläche durch eine sanfte chemische Wirkung auf, erneuern die Haut und machen sie glänzend und frisch.

» Feuchthaltemittel. Die Produkte funktionieren auf zwei Arten. Und moderne Cremes kombinieren in der Regel beides. Die erste Methode ist die Wasserrückhaltung. Glycerin und Hyaluronsäure in Cremes halten Wassermoleküle zurück. Die zweite Methode ist die "Wasserverriegelung". Die Öle und Silikone bilden einen Schutzfilm auf der Hautoberfläche, der verhindert, dass Wasser verdunstet. Zu einer schrittweisen täglichen Hautpflegeroutine gehört, unabhängig vom Hauttyp, unbedingt die Verwendung von Cremes. Die Textur der Feuchtigkeitscreme hängt vom jeweiligen Hauttyp ab. Je trockener die Haut, desto dicker muss die Creme sein. Auch die Haut um die Augen herum sollte berücksichtigt werden. Lassen Sie sich von Ihrer Kosmetikerin beraten, wie Sie die Haut um Ihre Augen herum pflegen können. Die Haut in diesem Bereich ist empfindlich und bedarf einer schonenden Behandlung.

» Schutz. Zur täglichen Hautpflege gehört die Verwendung von Produkten mit UV-Schutz. Es sollte vor dem Aufenthalt im Freien auf exponierte Hautstellen aufgetragen werden.

Hautpflege Tips

Wie oft sollte ich ein Peeling verwenden und warum?

Die Reinigung ist der wichtigste Teil der Gesichtspflege. Ohne diese Behandlung sind andere kosmetische Produkte nutzlos. Ein Peeling kann die Haut gründlich reinigen und sie weich und zart machen.

Aber die tägliche Gesichtspflege sollte kein Peeling beinhalten. Die Intensität der Anwendung hängt vom Hauttyp und -zustand, der Empfindlichkeit der Haut, dem Alter und der Jahreszeit ab. Oft wird ein Tiefenreinigungspeeling nicht öfter als einmal pro Woche verwendet.

Die Regeln der täglichen Gesichtspflege sehen nicht die ständige Verwendung von Peelings vor. Dies ist aus Sicht der Hautfunktion unerwünscht. Die Haut ist darauf programmiert, sich auf natürliche Weise zu exfolieren. Es ist daher normal, diese Prozesse aufrechtzuerhalten.

Es sollten Peelings mit feinen kugelförmigen oder halbkugelförmigen Partikeln verwendet werden, um die Haut nicht zu schädigen. Die Peelings sollten in kreisenden Bewegungen aufgetragen werden, damit Sie die abgestorbenen Hautzellen sanft entfernen können. Die gröberen Peelingpartikel können die Haut verletzen und zerkratzen. Einige Peelings enthalten Partikel, die sich bei der Anwendung auflösen. Diese Reinigung ist aufgrund der im Peeling enthaltenen Enzyme besonders wirksam.

Die tägliche Pflege der fettigen Haut und die Verwendung von Peelings sollten mit Ihrer Kosmetikerin abgesprochen werden. Bei pustulösen Ausschlägen auf der Haut zum Beispiel führt das Schrubben nur zu einer Verstärkung der Entzündung und zur Ausbreitung der Infektion.

Wie kann ich Altersflecken vermeiden?

Um Altersflecken vorzubeugen, ist es wichtig, die Haut täglich zu pflegen und die Epidermis vor den schädlichen Auswirkungen des UV-Lichts zu schützen.

Produkte für die tägliche Gesichtspflege sind immer Cremes mit LSF-Faktor. Die Produkte sollten das ganze Jahr über an exponierten Stellen des Körpers verwendet werden. In der Sommerhitze wird empfohlen, Produkte mit einem Lichtschutzfaktor über 30 zu verwenden, in den übrigen Monaten Cremes mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 25.

Vermeiden Sie Kosmetika mit Retinol und Vitamin A in der aktiven Sonne - sie verursachen Rötungen und Reizungen der Haut.

Hautpflege Altersflecken

Warum Seren verwenden?

Zur täglichen Hautpflege gehört die Verwendung von Seren. Aber auch heute noch sind sie für viele Menschen ein Rätsel. Die Bandbreite der Möglichkeiten für Seren ist enorm:

 

» feuchtigkeitsspendend und pflegend für die Haut

» Bekämpfung von Akne und Pigmentflecken

» Beseitigung der Zeichen der Hautalterung usw.

 

Das Serum enthält ein Konzentrat von Wirkstoffen, die viele Hautprobleme lösen können. Das Hauptmerkmal des Serums ist, dass die Eindringtiefe seiner Bestandteile viel größer ist als die einer Creme.

Die Produkte für die tägliche Hautpflege unterscheiden sich in ihrer Wirkung:

» Feuchthaltemittel. Sie beseitigen Entzündungen auf der Haut. Diese Seren sind für empfindliche und feuchtigkeitsarme Haut unerlässlich. Sie sind besonders nützlich in heißen Zeiten, wenn die Haut unter Feuchtigkeitsmangel leidet. Die feuchtigkeitsspendenden Seren enthalten in der Regel Hyaluronsäure und Glycerin. Sie sollten zweimal am Tag angewendet werden.

» Beruhigend. Geeignet für empfindliche Haut. Es enthält Kräuterextrakte, Niacinamid und andere Wirkstoffe.

» Peeling. Entfernt abgestorbene Hautzellen. Die Seren basieren auf Milchsäure, Salicylsäure und anderen Säuren. Sie werden nur am Abend verwendet.

» Anti-Aging. Straffung der Haut, Beseitigung von Erschlaffung und Falten. Sie enthalten Retinol, Vitamin C und Antioxidantien.

Wann sollte ich mit der Verwendung von Anti-Aging-Produkten beginnen?

Ihre tägliche Hautpflegeroutine zu Hause hängt stark von Ihrem Alter ab. Es stellt sich jedoch die Frage, wann man mit der Verwendung von Anti-Aging-Kosmetik beginnen sollte. Es ist wichtig, sich schon in jungen Jahren um die Jugendlichkeit und Schönheit der Haut zu kümmern. Die erste "Glocke" auf die Verwendung von Anti-Aging-Kosmetik - das Auftreten von Brüchen und Verlust der Elastizität.

Der Alterungsprozess beginnt oft schon im Alter von 25 Jahren. Das bedeutet nicht, dass Ihre Haut plötzlich ihr frisches Aussehen verliert und faltig aussieht. Das Altern ist ein allmählicher, langfristiger Prozess und hängt von den individuellen Eigenschaften Ihres Körpers ab. Doch der Alterungsprozess lässt sich weitaus leichter aufhalten als eine tiefe Alterung zu bekämpfen.

Die Regeln für die tägliche Hautpflege sind für jeden Menschen individuell. Es gibt keine allgemeingültige Zahl für den Beginn einer Anti-Aging-Kur. Eine tägliche Hautpflegeroutine nach 25 Jahren sollte auf den Empfehlungen Ihrer Kosmetikerin beruhen. Der wichtigste Ratschlag Ihrer Kosmetikerin zur Hautpflege nach 35 Jahren lautet, Produkte zu verwenden, die Feuchtigkeit spenden, vor UV-Licht schützen und den Hautton erhalten.

Wenn Sie Anti-Aging-Cremes vorschnell verwenden, weil Sie befürchten, "vor Ihrer Zeit alt zu werden", werden diese Behandlungen nutzlos sein. Anti-Ageing-Kosmetik wirkt dort, wo sie gebraucht wird. Wenn die Haut jung ist, wird eine Anti-Ageing-Creme die Haut nähren und mit Feuchtigkeit versorgen, aber sie wird nicht ihre direkte Funktion erfüllen. Anti-Aging-Kosmetika sollten bei Bedarf und immer rechtzeitig angewendet werden.

Eine tägliche Pflegeroutine für die Haut nach 35 sollte nicht selbst gewählt werden. Ihre Kosmetikerin wird Ihnen Produkte verschreiben, die für Ihr Alter und Ihren Hautzustand am besten geeignet sind.

Hautpflege anti aging

SICHERN SIE DAZU NOCH PASSENDE ONLINE KURSE!

Related products

Daily Treatment Care Daily Treatment Care 2
sofort lieferbar
Pflege

Daily Treatment Care [Skin Tone Series]

DERMIDA
PRP143730
25,20 €
Die Daily Care Creme [Skin Tone Series] ist die perfekte Tagespflege zur Minderung und Rückbildung von Hautflecken, Pigmentflecken, Sommersprossen und Altersflecken. Nutzen Sie diese Creme direkt nach der Behandlung und als tägliche Pflege zwischen den Sitzungen. Inhalt 50 ML 
Enzymatic Treatment Peeling Enzymatic Treatment Peeling 2
sofort lieferbar
19,32 €
Das Enzymatic Treatment Peeling befreit die Haut zuverlässig vor abgestorbenen Hautschuppen, fördert die Hauterneuerung und bereitet die Haut optimal auf alle weiteren Schritte der Microneedling-Therapie vor.
Basis Serum PRP-Creme Basis Serum PRP-Creme 2
sofort lieferbar
16,76 €
EINZIGARTIGE PERSONALISIERTE REGENERATIVE PRP-CREME!  Kombinierbar mit eigenem Plasma. Das Serum für PRP fördert die Zellerneuerung, versorgt die Haut mit Nährstoffen, spendet Feuchtigkeit, beugt Hautalterung vor und bekämpft Entzündungen.  Besonders effektiv in Verbindung mit Blutplasma! Das gesamte Plasma aus einem PRP-Röhrchen wird der Creme...
Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.