RAINBOW THREAD PDO SCREW | 29G/50/80
RAINBOW THREAD PDO SCREW | 29G/50/80
RAINBOW THREAD PDO SCREW | 29G/50/80
RAINBOW THREAD PDO SCREW | 29G/50/80

RAINBOW THREAD PDO SCREW | 29G/50/80 | VPE 20Stk.

Die Spiraltechnologie sorgt für eine natürliche Straffung der Haut ohne chirurgischen Eingriff. Ideal für alle, die Wert auf Schönheit und Pflege legen. Für die Wiederherstellung des Volumens werden PDO-Spiralfäden empfohlen.

» Aufgrund seiner Spiralform, die um die Nadel gewickelt ist, hat der Faden eine bessere Regenerationswirkung als PDO-Monofilamente. 

» Der Faden ist flexibel und elastisch, was besonders bei der Korrektur von Bereichen wichtig ist Gebiete mit hoher Mimikry-Aktivität.

RAINBOW THREAD PDO SCREW | 27G/60/100 | VPE 20Stk.

100269
zur Zeit nicht vorrätig, in Kürze versandfertig
71,43 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten *
0.05 kg

 

RAINBOW THREAD PDO SCREW | 29G/50/80

29G/50/80 bedeutet Aussendurchmesser 29G, Nadellänge 50mm, Fadenlänge 80mm

RAINBOW THREAD PDO MONO

Der Rainbow-Thread ist ein PDO-Lifting-Faden, der zum Anheben und Straffen der Haut verwendet wird. 

Die Spirale ist eine komplexe Technik, bei der zwei gedrehte Paare von Monofilamenten um die Nadel gewickelt werden. Die Spiralform verleiht dem Faden eine Reihe von Eigenschaften, wie z. B. einen stärkeren Liftingeffekt und eine intensivere Stimulation der Kollagen- und Elastinbildung. Der helikale Faden beschleunigt eine stärkere Stimulation der SMAS-Schichten, wo er zur Straffung schlaffer Haut beiträgt.

Darüber hinaus bietet der Schraubenfaden zusätzliches Volumen und kann sich aufgrund seiner Krümmung mit großem Durchmesser vertikal ausdehnen und zusammenziehen. Der Regenbogen-Schraubenfaden kann auch fest mit dem Gewebe des Patienten verbunden werden. PDO-Fäden können allein oder in Kombination mit anderen Behandlungen wie Fillern, PRP oder chemischen Peelings verwendet werden.

Diese Packung besteht aus 20 Fäden.

RAINBOW THREAD PDO screw

Der Der Screw-Faden besteht aus zwei verdrillten Monofilamenten, die sich um die Nadel wickeln. Dadurch wird die Stimulation des Bindegewebes beschleunigt und die Kollagenbildung intensiver angeregt. Der Faden ist dicker und stärker als eine einzelne Faser, so dass der Lifting-Effekt effektiver ist als bei der herkömmlichen PDO.

Lieferumfang

Die Box besteht aus:

20 Einheiten (1 Pouches x 20 Stück)

Die Packung enthält: 

29G x 50mm Nadel

Fadenlänge: 80 mm

Hauptbestandteile:

PDO (Polydioxanon)

Vorteile von Rainbow Thread PDO Mono 29G/50/80:

» Starker Volumenaufbau und hohe Reißfestigkeit

» Festigende und straffende Wirkung

» Keine schädlichen Auswirkungen auf den Körper

» Sofortige und lang anhaltende Ergebnisse

Bereiche: Wangen, mittlere Gesichtspartie, Augenbrauen, Stirn, Kieferpartie und Hals

Wie lange halten die Ergebnisse an?

Rainbow Thread hat eine sofortige gewebereparierende Wirkung, die bis zu 2 Jahre anhalten kann. Die Fäden sind biologisch abbaubar und lösen sich im Körper innerhalb von 1 bis 2 Jahren vollständig auf. Etwa 2 Wochen nach dem Eingriff beginnt der Abbau des PDO. Die Ergebnisse hängen vom Alter des Patienten zum Zeitpunkt der Behandlung, der Qualität der Haut, dem Grad der Hauterschlaffung und der Anzahl der verwendeten Fäden ab.

Vorteile und Merkmale des Regenbogenfadens

1. Sicherheit

- keine Anreicherung von Pigmenten

- nicht schädlich für den menschlichen Körper

- nicht immunogen

- Biologisch abbaubar

2. Effektivität

- Hohe Zugfestigkeit & Elastizität

- Starke volumisierende und straffende Wirkung

3. Langlebigkeit

Der Regenbogenfaden hat eine gewebereparierende Wirkung, die 2 Jahre lang anhält.

4. Spezialisiert

Rainbow Thread verfügt über ein komplettes Produktportfolio mit fortschrittlichen innovativen Technologien

5. Zertifiziert

- Strenge Qualitätsstandards

- Die Rainbow-Serie entspricht den KFDA-, CE-, ISO13485- und GMP-Normen.

PDO Rainbow Threads Collection

Rainbow Thread ist ein neues Konzept für eine hochwertige Lifting-Behandlung mit nicht-chirurgischen Hautstraffungsfäden, die schlaffe Haut wirksam behandeln und ein natürliches, frischeres und jüngeres Aussehen verleihen.

Rainbow Fäden sind in PDO (Polydioxanon), PLLA (Poly L-Lactic Acid) und PCLA (Poly L-Lactide-co-ε-Caprolactone) erhältlich, biologisch abbaubare und resorbierbare Fäden, die seit 50 Jahren für chirurgische Nähte verwendet werden. Das medizinische Nahtmaterial ist so konzipiert, dass es in die SMAS-Schichten eingebracht werden kann, um die Haut zu straffen und anzuheben, was für Patienten mit schlaffer oder hängender Haut geeignet ist.

Mit zunehmendem Alter wird das Hautgewebe durch den Abbau von Kollagen- und Elastinfasern dünner, was zu schlaffer Haut, tiefen Falten und Runzeln führt. Regenbogenfäden stimulieren die Fibroblasten und die Kollagenproliferation und bewirken durch den Abbau der Fäden eine natürliche, dramatische Hautstraffung und einen Lifting-Effekt, verbessern die Durchblutung, helfen den Hauttonus zu verbessern und die Haut zu reparieren und erhöhen die Hautelastizität. Das nicht-chirurgische Hautlifting ist so konzipiert, dass es einen lang anhaltenden Effekt mit sofortigen Ergebnissen erzielt.

Rainbow Threads sind gemäß der europäischen Richtlinie für Medizinprodukte als Produkt der Klasse III zertifiziert und tragen das CE-Zeichen, das für die Qualität und Sicherheit des Produkts bürgt.

Aktive Inhaltsstoffe

PDO: Polydioxanone

Sicherheit:

PDO wird zur Straffung und Verjüngung der Haut eingesetzt. Der PDO-Faden löst sich auf natürliche Weise auf und wird nach 3 bis 6 Monaten von der Dermis absorbiert. Es fördert die Kollagenneubildung, um den Straffungseffekt aufrechtzuerhalten und den Hautton zu verbessern.

 

Effektivität:

»  Erzeugt Kollagen durch Injektion von PDO. (PDO ist als Nahtfaden zugelassen). 

»  Wundheilungsprozess in Aktion 

»  Regeneriert die Hautzellen, erhöht die Kollagenbildung und verbessert die Blutzirkulation, was der Haut hilft, sich zu reparieren und ihre Elastizität zu erhöhen.

 

Langliebigkeit:

PDO beginnt sich etwa 2 Wochen nach dem Eingriff allmählich zu zersetzen und ist nach 8 Monaten bis 1 Jahr vollständig abgebaut.

PLLA (Poly-L-Lactic Acid)

Sicherheit:

Poly-L-Milchsäure ist einer der von der FDA zugelassenen Körperbestandteile (PLLA wird aus Mais und Zuckerrohr hergestellt). 

»  Die Wirkung von PLLA auf die Neokollagenese ist durch weltweite klinische Tests nachgewiesen worden. PLLA wurde von der FDA zugelassen und wird jetzt als Hauptbestandteil von Füllstoffen verwendet (1999). 

Der PLLA-Faden hat in vivo eine bessere Spannung und Elastizität als der PDO-Faden. PLLA kann als Stab- und Schraubentyp hergestellt werden, um die Vorteile zu maximieren. 

»  PLLA hat keine Pigmentierungsprobleme wie Kunststofffarbstoffe und enthält nur Komponenten, die für den menschlichen Körper unschädlich sind.

  

Langliebigkeit:

Nach 1 Monat beginnt sich Kollagen um PLLA herum zu bilden, und dann wird PLLA allmählich abgebaut und

Kollagenbildung induzieren.

PLLA wird innerhalb von 18 bis 24 Monaten vollständig abgebaut und durch Kollagen ersetzt.

Der Überschuss wird mit dem Urin ausgeschieden.

Mechanismus des PDO-Fadens

PDO-Fäden werden zur Straffung und Verjüngung der Haut eingesetzt. Der PDO-Faden löst sich auf natürliche Weise auf und dringt nach 3 bis 6 Monaten in die Dermis ein. Er hilft, die Haut zu straffen und fördert die Aktivität von Kollagen und Zellgewebe.

PDO-Fäden gleichmäßig in die Dermis einführen, um die Muskeln zu heben, der Haut Elastizität zu verleihen und die Fibroblasten zu aktivieren. Auch wenn sich der PDO-Faden auflöst, trägt er weiterhin zur Kollagenbildung bei, um den Lifting-Effekt aufrechtzuerhalten und den Hautton zu verbessern.

PDO-Fäden können an jeder beliebigen Stelle mit verschiedenen Fadentypen für individuelle Behandlungen eingesetzt werden. Die Behandlungszeit ist relativ kurz und es gibt keine Ausfallzeiten.

PDO Mechanism

Das Konzept der Hautverjüngung besteht darin, dass der PDO-Faden mit Widerhaken, ein resorbierbarer Faden, ein spezielles Design hat, um unser Gewebe unter der erschlafften Haut zu befestigen, so dass das Lifting-Ergebnis sofort nach dem Eingriff sichtbar ist. Später stimulieren die Fäden nach und nach die Kollagenproduktion, bis sie innerhalb von 6 Monaten vollständig vom Körper absorbiert werden. Danach wird die Haut durch körpereigenes Kollagen gestrafft und das Ergebnis hält 1 bis 2 Jahre an.

 

Polydioxanon-Nähte, allgemein als PDO-Nähte bezeichnet, sind in der Medizin seit den 1980er Jahren als resorbierbares chirurgisches Nahtmaterial bekannt. Nähte bekannt. In jüngster Zeit werden sie jedoch aktiv in der ästhetischen Medizin eingesetzt und haben sich zu einer der führenden modernen Verjüngungstechniken entwickelt.

Polydioxanon-Nähte sind eine Antwort auf Trends und Entwicklungen, die dazu auffordern, statt Masken die natürlichen Schutz- und Regenerationsmechanismen der Haut zu stimulieren. Regenerationsmechanismen der Haut zu stimulieren, anstatt ästhetische Mängel zu kaschieren.

PDO-Fäden wirken revitalisierend, straffend und stoppen den Alterungsprozess der Haut. Unter die Haut eingebrachte Polydioxanon-Fäden regen die körpereigene Produktion von Kollagen und Elastin an und unterstützen langfristig eine schlaffe, welke Haut.

Wichtig ist, dass PDO-Fäden das Gesichtsvolumen nicht erhöhen und sehr gute Ergebnisse in schwierigen Bereichen erzielen, in denen die Behandlung unzureichend ist. Behandlungen mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäure sind unzureichend.

PDO-Fäden und ihre Vorteile

Polydioxanon-Fäden für eine jünger aussehende Haut. Polydioxanon-Fäden (PDO-Fäden) werden mit einer speziellen Nadel in das Weichgewebe der Haut implantiert. Im Laufe von 6-8 Monaten bauen sie sich ab und regen die Kollagenproduktion an. Kollagen ist die Grundlage des Bindegewebes in allen menschlichen Organen.

Dank Kollagen ist die Haut straff und fest und stützt das Muskel- und Fettgewebe. Mit zunehmendem Alter nimmt die Kollagenproduktion deutlich ab, was zu einer Verformung der Haut führt (sie wird weniger elastisch, es bilden sich Falten). Das Fadenmaterial (Polydioxanon) ist ein resorbierbares Polymer, das seit langem in der Medizin (Herzchirurgie, Neurochirurgie, Gynäkologie, Geburtshilfe und Traumatologie) verwendet wird.

Der Hauptvorteil des Materials besteht darin, dass es sehr vorhersehbar hydrolysiert (innerhalb von 200 Tagen) und während des gesamten Hydrolyseprozesses eine hohe Festigkeit beibehält. Das Material ruft keine Abstoßung oder Entzündung hervor und verursacht während des Abbauprozesses eine leichte Gewebereaktion. Die Endprodukte werden auf natürlichem Wege aus dem Körper ausgeschieden.

Abbauprozess. Der Prozess selbst gliedert sich in 2 Phasen. Während 12 Wochen ist der Faden praktisch formlos und fest. Danach bilden sich Risse in den Fasern, Wasser dringt in den Faden ein und innerhalb von 60 Tagen verliert der Faden 90 Prozent seiner Festigkeit und zerfällt allmählich.

Rainbow Thread

Die wichtigsten Typen von PDO-Threads

Es gibt verschiedene Arten von Polydioxanon-Fäden. Die Auswahl hängt von Alter, Hauttyp und Hautzustand des Patienten sowie von den ästhetischen Ansprüchen ab. Effekt, der erzielt werden soll. Die am häufigsten verwendeten sind:

1. Monofilamente - einfach. Das sind Monofilamente, die wie eine Feder um eine Nadel gewickelt sind

2. Verdreht. Dabei handelt es sich um Monofilamente, die ähnlich wie eine Feder um eine Nadel gewickelt sind.

3. Gezahnte Garne - mit Haken. Diese Fäden weisen auf der gesamten Oberfläche Mikroreliefs auf, die die Haut zusätzlich mechanisch abheben.

PDO-Needle Types

Mono Typ

Mono-Typen werden hauptsächlich zur Straffung, Regeneration und Verjüngung der Haut eingesetzt.

Mono-Typen helfen, Falten zu beseitigen und die Gesichtskonturen zu verbessern.

Sie unterstützen auch die Cog-Typen und tragen dazu bei, dass der Lifting-Effekt länger anhält.

PDO Mono

MONO

PDO mono ist ein biologisch abbaubarer, resorbierbarer Faden, der für die Gesichtsstraffung empfohlen wird.

Stimuliert die Kollagensynthese, die Durchblutung und den Lymphabfluss. Strafft schlaffe Haut, reduziert Müdigkeit.

screw PDO Mono

SCREW

Für die Volumenregeneration werden PDO-Spiralfäden empfohlen.

Durch die um die Nadel gewickelte Spiralform hat der Faden eine bessere Regenerationswirkung als PDO-Monofilamente. Der Faden ist flexibel und elastisch, was besonders bei der Korrektur von Bereichen mit hoher Mimikaktivität wichtig ist.

TWIN PDO Mono

TWIN

PDO Twin besteht aus zwei Garnen, die miteinander verflochten und verknotet sind. Durch die Knoten beim Einführen wird das Gewebe unter Spannung gehalten, so dass es nicht in seine ursprüngliche Position zurückfallen kann. Diese Form ermöglicht den größten Straffungseffekt. Die Fäden sind durch die Haut nicht sichtbar und weder optisch noch haptisch wahrnehmbar.

Rainbow i PDO Mono

Rainbow i

Rainbow i ist ein Monofilament mit U-förmiger Kanüle, das speziell für die Behandlung der Augenpartie entwickelt wurde, um Augenringe und Fältchen zu reduzieren.

Atraumatische und sichere Korrektur, minimales Hämatomrisiko.

COG TYPE

Die Widerhaken fixieren das Hautgewebe fest, um schlaffe Haut anzuheben und die Gesichtskonturen neu zu definieren.

3D cog

3D cog

Der 3D-Faden hat 360 Grad spiralförmige Einkerbungen um den gesamten Umfang des Fadens. 120 Grad ermöglicht die Straffung des schweren Gesichts- und Halsgewebes und löst eine Reihe von Problemen: Beseitigung selbst ausgeprägter Ptosis, Beseitigung von Doppelkinn und Falten, Verbesserung des Hauttonus. Wirksam bei der Straffung großer Hautflächen. 

Die Technik wird für die Korrektur des unteren und mittleren Gesichts bei Patienten im Alter von 30 bis 45 Jahren empfohlen.

6D cog

6D cog

Robustes 6D-Gewinde mit spiralförmig angeordneten, multidirektionalen Kerben. Die Kerben befinden sich auf sechs Seiten des Drahtes und bilden eine 6D-Konfiguration in der Durchmesserprojektion. Die Anzahl der Zähne ist höher als bei anderen COG-Garnen, damit das Garn das Gewebe so fest wie möglich umschließt. Dies führt zu einer gleichmäßigen und ausgeprägten Wirkung während des Eingriffs und verringert außerdem das Risiko eines Fadenbruchs bei hoher Spannung.

Heart Lifting

Heart Lifting

Heart Lifting ist ein innovatives Kerbverzahnungsgewinde, das im Gießverfahren hergestellt wird. 

Im Gegensatz zu gezackten Fäden werden die Kerben beim Gießen nicht beschädigt, da der Faden durch Pressen in einer Form hergestellt wird.

Diese Technologie verlängert den Zeitraum des biologischen Abbaus, was zu einer länger anhaltenden Wirkung führt.

Das einzigartige herzförmige Design der Einkerbungen ermöglicht einen maximalen Hebeeffekt.

Ultra/Ultra+

Ultra/Ultra+

Ultra und Ultra + sind dünnere Filamente (USP 5-0) als die anderen gekerbten Filamente (USP 1-0 / 2-0), können aber dennoch hohen Spannungen standhalten. Geeignet für die Gewebemodellierung auch in den empfindlichsten und schwer zugänglichen Bereichen des Gesichts.

Dual Arm

Dual Arm

DualArm verwendet gekerbte Fäden mit zwei Nadeln am Ende jedes Fadens und wird häufig im Bereich der Stirn, der Augenbrauen, der Wangen usw. eingesetzt.

Die Nadeln sind äußerst flexibel und scharf, so dass der Faden mit einem einzigen Einstich in das Hautgewebe entlang der gewünschten Kontur geführt werden kann.

PLLA Cog

PLLA Cog

PLLA: Poly-L-Milchsäure.

- Verjüngende Wirkung - induziert die Neokollagenese.

- Länger anhaltende Ergebnisse im Vergleich zu PDO-Filamenten

- Natürlicher Abbau im Körper innerhalb von ca. 18 Monaten

- Ergebnisse halten bis zu 24 Monate an

PCLA Cog

PCLA Cog

Es handelt sich um copolymerisierte resorbierbare PCL- und PLLA-Komponenten, die auf eine über 120-jährige Geschichte zurückblicken können und deren Technologie im medizinischen Bereich unübertroffen ist.

* Längere biologische Abbauphase als bei PDO. Gleiche Rohstoffe wie APTOS und HappyLift. 

* Längere korrigierende Wirkung. Längere biologische Abbauphase, 12-18 Monate.

PCLA Heart

PCLA Heart

Die Rainbow Threads PCLA Heart Lifting Fäden sind innovative und besonders effektive Fäden für das Fadenlifting, die an jeglichen Bereichen angewandt werden können und langanhaltende und bewegungsfeste Ergebnisse schaffen.

Besonderheiten der Rainbow Threads PCLA Heart Lifting Fäden:

- Bestehen aus dem seltenen Poly-L-Lactid-co-ε-Caprolacton (PCLA), das besonders lange im Hautgewebe hält und nur stetig vom Körper abgebaut wird.

- Verfügen über Widerhaken, die nicht abgespalten und somit spitz auf dem Faden vorhanden sind, was für einen besonders festen Halt im Hautgewebe sorgt.

- Erzeugen umfassende und zufriedenstellende Lifting-Ergebnisse sowie eine starke Kollagenstimulation, die selbst nach dem Abbau der Fäden im Hautgewebe anhält.

- Wirkungsdauer von 12 bis 18 Monaten.

Hi Rhino

Hi Rhino

Hi Rhino ist ein Liftingfaden für die nicht-chirurgische Nasenkorrektur.

Der Faden wird in die Nasenscheidewand, den Nasenrücken, die Nasenspitze und die Nasenflügel eingeführt.

Dieses bidirektionale, gekerbte Gewinde sorgt für einen Verriegelungs- und Verankerungseffekt und hebt die Nasenspitze mit minimalem Gewebetrauma an.

Rohstoffe für die Regenbogenfäden

Rohrstoff PDO Faden

PDO

Polydioxanon ist ein synthetisches, resorbierbares, monofiles Nahtmaterial, das aus dem Polymer Paradioxanon hergestellt wird. Es gibt kein Fremdkörpergefühl und die Erhaltungszeit beträgt 6 Monate.

Rohrstoff PLA Faden

PLLA

Poly-L-Milchsäure ist ein resorbierbares, semi-permanentes, injizierbares Implantat, das schrittweise das Volumen wiederherstellen und die Kollagenbildung anregen kann

Rohrstoff PCL Faden

PCL

Polycaprolacton ist ein biologisch abbaubarer Polyester mit einem niedrigen Schmelzpunkt.

Rohrstoff PCLA Faden

PCLA

Poly L-Lactid-co-ε-Caprolacton ist ein neuer konzeptioneller Inhaltsstoff, der die Nachteile von PDO, PLLA und PCL ergänzt und gleichzeitig deren Vorteile kombiniert. Es ist eine Kombination aus PLLA und PCL.

Vergleich von PDO, PLLA und PCLA-Fäden

FADENLIFTING | MESO-FÄDEN

Mit einem Fadenlifting kann das Gesichtsoval wiederhergestellt und eine erneute Ptose verhindert werden. Sowohl Frauen zwischen 35 und 40 Jahren als auch wesentlich ältere Frauen können sich einem Fadenlifting unterziehen. Das Wichtigste bei diesem Eingriff ist, dass die speziellen Facelift-Fäden einen Rahmen bilden, sie lassen das Gesicht nicht "schweben", was besonders nach dem 50. Die Wirkung hält relativ lange an, je nach verwendeten Fäden und Ausgangszustand bis zu 2 Jahren.

 

Zu den Vorteilen dieser Art von Facelifting gehören:

» keine Narben;

» schnelle Erholung;

» ein Ergebnis, das sofort sichtbar ist;

 

Durch die Implantation spezieller Fäden wird die körpereigene Produktion von Kollagen- und Elastinsalzen angeregt, wodurch der Effekt dauerhafter wird;

Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, die keine negativen Auswirkungen auf den gesamten Körper hat;

Die Technik kann mit anderen kosmetischen Verfahren kombiniert werden.

Einmal unter der Haut stimulieren die Fäden die Produktion biologisch aktiver Substanzen. Dadurch wird die Mikrozirkulation der Haut und des Gewebes verbessert und die Produktion von Kollagen und Elastin deutlich gesteigert. Dadurch wird die Festigkeit und Elastizität der Haut verbessert. Außerdem bildet sich eine Art Kollagenkapsel, die die Haut nach Auflösung der Fäden "stützt".

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Elastizität und Festigkeit. Das liegt daran, dass die Produktion von Kollagen und Elastin nachlässt. Ab dem 50. Lebensjahr verliert das Gesicht an Kontur, es bildet sich ein zweites Kinn. Mundwinkel und Augenbrauen sinken ab, die Falten vertiefen sich. Der Blick wirkt müde und abgespannt. Häufig fliegen in diesem Alter die Augen, Tränensäcke entstehen.

Die gewohnte aufwändige Pflege führt nicht mehr zum gewünschten Erfolg. Immer mehr Frauen greifen deshalb zu kosmetischen Eingriffen. Unterspritzungen mit Hyaluronsäure, Fillern und Botox, die jugendlich wirken sollen, führen zu vorübergehenden und oft nicht dauerhaften Ergebnissen. Viele Frauen erwägen daher radikalere Methoden der Gesichtsstraffung - das Fadenlifting oder die plastische Chirurgie.

Experten raten zum Fadenlifting, wenn andere Eingriffe (Mesotherapie, RF-Lift) nicht zum gewünschten Ergebnis führen.

Wann sollte ich mich für das Fadenlifting entscheiden?

Meso-Fäden sind eine ausgezeichnete Behandlung sowohl für die ersten Anzeichen des Alterns als auch für schwerwiegendere altersbedingte Veränderungen wie Hauterschlaffung oder ein "schwebendes" Gesichtsoval. Aus diesem Grund kann das Verfahren bereits ab einem Alter von 25 Jahren angewendet werden. Die Obergrenze liegt in der Regel bei 70 Jahren. Wenn es sich jedoch um das Luxeface & Luxebody-Verfahren handelt, haben sich auch Patienten über 70 Jahre dafür entschieden. Schließlich gilt die Technologie heute als so sicher und effektiv wie möglich, und die Ärzte, die sie anwenden, bezeichnen Luxeface & Luxebody als den "Goldstandard der Fadenverjüngung".

Erfahrene Ärzte weisen jedoch darauf hin, dass der Effekt umso besser ist, je früher die Fäden eingesetzt werden. Die Anwendung dieser Methode ab einem Alter von ca. 25-30 Jahren trägt dazu bei, die Jugendlichkeit und Frische für viele Jahre zu erhalten. Größere ästhetische Korrekturen sind in diesem Fall nicht erforderlich.

Indikationen für die Verwendung von Meso-Fäden:

» Broiden und undeutliches Gesichtsoval;

» Überhängende Augenlider;

» Mimikfalten, einschließlich Krähenfüße;

» tiefe Nasolabialfalten;

» Falten im Dekolleté- und Halsbereich;

» schlaffe und hängende Wangen;

» Hautfalten um die Ohren;

» hängende Lippenwinkel;

» "saure" Falten;

» schlaffe Arme, Bauch, Hüften und Gesäß;

» übermäßige Fettablagerungen am Rücken, an den Hüften und oberhalb der Knie;

» ausgeprägte Cellulite.

Das Fadenlifting kann verschiedene Gesichts- und Körperpartien anheben. Sie haben auch eine therapeutische Wirkung auf die Haut, verbessern und revitalisieren sie.

Nach der Rehabilitation kann der Verjüngungseffekt z.B. durch Injektionen von Mesococktails oder durch Liftingmethoden verstärkt werden.

Wichtig ist, dass sich die Fäden innerhalb von sechs Monaten bis maximal drei Jahren (je nach Material) durch Hydrolyse auflösen und auf natürlichem Weg aus dem Körper ausgeschieden werden. Diese Methode passt somit gut in das Konzept der Bioverjüngung und eignet sich für alle, die Natürlichkeit in all ihren Erscheinungsformen schätzen.

Wann sollte das Fadenlifting nicht durchgeführt werden?

Das Treadlift-Verfahren ist minimalinvasiv, aber es ist am besten, einige Richtlinien zu befolgen, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

» Entzündliche Prozesse auf der Haut und Hautläsionen;

» Infektionskrankheiten (Grippe, akute Infektionen der Atemwege);

» Probleme mit dem Immunsystem;

» Schwangerschaft und Laktation;

» Krebs;

» Psychische Störungen;

» Krankheiten des Blutes und des Herz-Kreislauf-Systems;

In jedem Fall ist vor dem Einsetzen von Meso-Fäden eine ärztliche Konsultation erforderlich.

Empfehlungen nach der Meso-Faser-Implantation

Die Rehabilitation nach einem Fadenlifting dauert durchschnittlich 3 bis 14 Tage. Dies hängt von den Eigenschaften des Patienten ab. Es gibt jedoch folgende allgemeine Empfehlungen für eine möglichst kurze und angenehme Genesung

» 2 Wochen lang keine Sonnenbäder oder Saunabesuche;

» Vermeiden Sie Salonbehandlungen mit Wärmewirkung - die Fäden könnten sich auflösen;

» Peelings und Massagen, auch zu Hause, sollten etwa einen Monat lang vermieden werden;

Vermeiden Sie übermäßige körperliche Aktivität und intensives Training für 3-4 Wochen;

» Verwenden Sie Kosmetika mit einem hohen UV-Schutz;

» Vermeiden Sie es, 2 Wochen lang auf dem Bauch (Gesicht) zu schlafen.

Das Einsetzen von Mesofäden ist ein moderner Kompromiss zwischen einer radikalen Operation und Behandlungen, die nicht den gewünschten Effekt erzielen.

Sie lösen gleich mehrere Probleme auf einmal: Sie straffen schlaffes Gewebe, glätten auffällige Falten, hellen die Haut auf und versorgen sie mit Feuchtigkeit. Die Synthese von Kollagen und Elastin wird durch die Fäden angeregt. So können sowohl erste Fältchen als auch stärkere Alterserscheinungen sanft, aber sicher behandelt werden. Die Wirkung hält bis zu 3 Jahre an. Der Eingriff kann zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt und auch andere Bereiche behandelt werden.

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie ähnliche Symptome bemerken. Behandeln Sie sich nicht selbst - das ist gefährlich für Ihre Gesundheit!

Oreon Life Science

Oreon Life Science ist ein internationales koreanisches Unternehmen, das im Jahr 2000 gegründet wurde und sich auf Anti-Aging und medizinische Ästhetik spezialisiert hat. Oreon verfügt über eine breite Produktpalette, die Filler, Fäden, Cosmeceuticals und dermatologische Produkte umfasst.

Das Unternehmen konzentriert sich vor allem auf sein vielfältiges Angebot an Rainbow-Fäden, die es ständig weiterentwickelt, um seinen Kunden weltweit die beste Qualität zu bieten. Der Rainbow-Faden ist eine nicht-chirurgische Anti-Aging-Behandlung zur Straffung und Formung der Gesichtskonturen. Oreon legt großen Wert auf Innovation und Sicherheit und verwendet ausschließlich hochwertige Materialien und fortschrittliche Produktionstechnologien, um höchste Qualitätsstandards zu gewährleisten.

Eigenschaften
RAINBOW PDO-SCREW – 1 Beutel (20 Stück) | 29G/50/80 bedeutet Aussendurchmesser 29G, Nadellänge 50mm, Fadenlänge 80mm

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch gekauft:

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.
group_work Cookie-Zustimmung