DERMIDA® Glow Booster | Pre-BB Glow & Needling Serum | Revitalisierung mit Glow-Effekt

DERMIDA® Glow Booster | Pre-BB Glow & Needling Serum | Revitalisierung mit Glow-Effekt

Glow Booster wurde entwickelt, um das jugendliche und strahlende Aussehen der Haut zu verleihen. Dieses Produkt gibt müder und fahler Haut den absoluten Kick! Inhalt 10ml

PRP311044-1
sofort lieferbar
18,48 €

(1.848,00 € per Liter)

Lieferzeit 1 - 2 Tage | kostenfreier Versand ab 29,00 € innerhalb Deutschlands

 

Lifting-Serum zur Revitalisierung, Korrektur des Hauttons und einem beeindruckenden Glow-Effekt.

Geben Sie müder, fahler Haut den absoluten Kick! DERMIDA® Glow Booster ist ein revitalisierendes und pharmazeutisch reines Serum zur Vorbereitung der Haut auf die BB Glow Behandlung oder um den beliebten Glow-Effekt durch Microneedling zu erzeugen.

Eine Kombination aus Hyaluron, Bio-Silikon und DMAE-Wirkstoffen korrigiert unterschiedliche Hauttöne verleiht der Haut die ideale Widerstandskraft, Elastizität und Festigkeit und zaubert ein gesundes und vitales Strahlen im Gesicht. Dazu wird  während der Behandlung mit einem Dermapen oder Dermaroller direkt auf der Haut gearbeitet.

Eine Ampulle enthält 10 ml Serum, dies reicht für 3 bis 5 Anwendungen. Jede Ampulle wird mit einer Spritze und  Nadel zur sterilen Entnahme geliefert.

Anwendungsbereiche des Glow Booster Microneedling Serums:

BB Glow: Der DERMIDA® Glow Booster wirkt ideal als PreBB Glow Serum vor der eigentlichen Foundation. Dazu den Glow Booster mit ca. 0,5 mm und einer 36 mm Nadel einarbeiten. Die Haut wird intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, unterschiedliche Hauttöne werden korrigiert und die Haut optimal an die vorbereitete BB Glow Base angepasst. Für beste Ergebnisse.

 

Microneedling: Dabei lässt das Serum Ihre Haut jugendlich und strahlend erstrahlen. Im Rahmen der Mikronadelbehandlung können  auch Hauttonunterschiede, Melasma, Pigmentflecken und Hyperpigmentierungen verschiedener Genese erfolgreich behandelt werden. Hyaluronsäure, organisches Silizium und DMAE ermöglichen zudem einen gezielten Lifting-Effekt.

Indikationen

» Fahler und müder Hautton

» Gealterte und faltige Haut

» Hyperpigmentierung und Pigmentflecken

» Altersflecken und Hauttonkorrekturen

» Melasma und Chloasma

Glow Booster Microneedling Serum - Durchdacht bis ins kleinste Detail!

Das Glow Booster Serum wird in einem glatten und schonendem Bernsteinglas geliefert, um den empfindlichen Inhalt vor UV-Strahlung zu schützen. Jedes Serum wurde als Injektionsbehältnis konzipiert, an dem Gummistopfen ist zusätzlich ein Außenverschluss aus Alufolie angebracht. Hier wird ein spezieller Gummi verwendet, der sich nach dem Durchstechen der Kanüle ausdehnt und automatisch nach dem Herausziehen wieder komplett schließt.

 

Um die maximale Wirksamkeit aller Wirkstoffe zu gewährleisten, wird das Serum  in einem lichtgeschützten Braunglas geliefert, es sollte vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und bei Temperaturen zwischen 15 °C und 25 °C gelagert werden.

Anwendungstipps

glow booster

1. Verwenden Sie das  Glow Booster Serum nach der Reinigung und Desinfektion der zu behandelnden Hautpartie Sterile Seren werden vor dem eigentlichen Needling aufgetragen, um die hochkonzentrierten Wirkstoffe direkt mit dem Derma Roller oder Needling Pen zu injizieren. 

2. Entfernen Sie zuerst vorsichtig die weiße Kappe von der Durchstechflasche. 

3. Entnehmen Sie das Microneedling Serum mit der mitgelieferten Feindosierungsspritze. Bringen Sie die Kanüle auf der Spritze an und entfernen Sie die Schutzkappe. Achten Sie darauf,  die Nadel nicht mit den Fingern zu berühren, um eine Kontamination zu vermeiden. 

4. Mit der Entnahmespritze das graue Septum durchstechen und die Spritze mit der gewünschten Serummenge entnehmen. 

5. Die Kanüle lässt sich  leicht abnehmen, um das Serum sicher auf der Haut zu verteilen. Anschließend können Sie das Serum mit einer Needling Gerät Ihrer Wahl bearbeiten. Das Serum dient nun auch als Gleitfilm und macht den Behandlungsprozess angenehmer.

FAQ

Welche Wirkung hat ein Microneedle Serum?

Der wesentliche Mehrwert der Mikronadeltherapie als nicht-ablatives und minimal-invasives kosmetisches Verfahren ist die risikoarme, kostengünstige und gleichzeitig hocheffiziente Behandlung von ästhetischen Hautproblemen.

Beispiel: Unsere Haut wirkt als natürlicher Schutzmantel als Barriere dadurch entsteht ein Problem für  Cremes oder Salben. Es ist nicht nur das größte Organ des Menschen, sondern schützt uns auch in  Funktion und  Aufbau  vor äußeren chemischen, mechanischen und thermischen Einflüssen. Sie macht jedoch keinen signifikanten Unterschied zwischen nützlichen Wirkstoffen und schädlichen Einflüssen. 

Herkömmliche Cremes und Seren versuchen diese Barriere mit sogenannten Penetratoren zu erreichen / durchzudringen. Mit eher mäßigem Erfolg. Das Microneedle Serum hingegen hat sozusagen „freie Bahn“, da sich die Hautkanäle (und damit die Schutzschicht) bei der Behandlung öffnen. Eine Vielzahl von Studien belegt mittlerweile die gesteigerte Wirksamkeit von Seren in Kombination mit einer Microneedling-Behandlung. Dank speziell abgestimmter Inhaltsstoffe können Seren Problemzonen gezielt ansprechen. Ein angenehmer Nebeneffekt ist der Gleitfilm, den die oft zähflüssigen Seren bilden, der als erfrischender Schutzfilm zwischen Mikronadelgerät und Haut wirkt.

Welches Serum sollen Sie für die Behandlung verwenden?

Generell muss zwischen sterilen Seren und Nachbehandlungsseren unterschieden werden. Während der Behandlung werden sterile Seren transdermal mit dem NeedlingPen oder Dermaroller auf die Haut aufgetragen. After-Care-Seren werden nach der Anwendung verwendet und  auf die entsprechenden Hautpartien aufgetragen.

 

→ Sterile Seren:

Verbesserung der Hautstruktur: EGF Cell Booster

Revitalisierung & Hautverjüngerung: Hyaluron Booster, EGF Cell Booster

Falten & Anti-Aging: Hyaluron Booster, Kollagen Serum, Age-Killer Cocktail, Meso Lift Serum, Hyal Filler

Photoaging & UV-Schutz: Retinol + Vitamin C Booster

Augenfalten, Tränensäcke und Augenringe: Eye Contour Serum

Mimikfalten und Periorbitalfalten: Agri-Fix Special

Hautstraffung & Gewebeschwäche: Firming Serum, Vitamin Serum

Narben: Stretch & Scar Reversal Serum, Meso Stretch

Aknenarben: Stretch & Scar Reversal Serum, Meso Stretch

Akne & Fettige Haut: Oily Skin Serum

Große Poren: Hyaluron Booster

Pigmentstörungen: Skin Tone Imperfection Control,  Bitaminshi Serum

Hautflecken: Skin Tone Imperfection Control

Lippenbehandlung: Artificial Serum

Haarausfall: Meso Hair Serum, Kami Serum

Stimulation Bartwachstum: Tricology Hair Growth Lotion

Dehnungsstreifen: Stretch & Scar Reversal Serum, Meso Stretch

Schwangerschaftsstreifen: Stretch & Scar Reversal Serum, Meso Stretch

Cellulite: Carboxderm Serum

Dekolleté: Hyaluron Booster

Lipolyse & Fettpolster: Koffein Serum

Raucherhaut und Rosazea: Trophic Special

 

After-Care-Seren

Alle Altersklassen: Hyaluron Dermaroller Serum

Bis 35 Jahre: Vitamin C Serum

Ab 35 Jahre: Retinol Serum

Was bedeutet transdermal, topisch oder steril?

Unter Microneedle Serum verstehen wir eine sterile Wirkstoffformulierung, die speziell  entwickelt wurde, um  während der Behandlung mit Dermapen oder Dermaroller topisch und transdermal direkt auf der Haut zu wirken.

Topisch bedeutet, dass der Wirkstoff nur an  der exakten Stelle aufgetragen wird.

Transdermal bedeutet, dass der Wirkstoff direkt über die Haut aufgenommen und zur Wirkung gebracht wird.

Steril bedeutet, dass es frei von vermehrungsfähigen Keimen wie Mikroorganismen und Viren ist. Serum ist nur unter streng kontrollierten, dokumentierten und zertifizierten pharmazeutisch reinen Herstellungsbedingungen steril.

Mit Dermaroller oder Dermapen Serum einarbeiten?

Für die Anwendung und Wirksamkeit von sterilen Seren ist es unerheblich, ob Sie das Serum mit  Dermaroller oder Dermapen verarbeiten, beide Geräte sind gleichermaßen für die transdermale Anwendung geeignet.

Wie werden sterile Seren verwendet?

Das Serum auf der gereinigten, desinfizierten Hautpartie verteilen, dann mit  Dermapen oder Dermaroller auftragen.

Wie entnehmen Sie das Serum aus der Ampulle?

Derzeit gibt es zwei Arten von sterilen Seren für das Microneedling: 

1. Bruchampullen

2. Durchstechampullen 

Bruchampullen haben eine Sollbruchstelle, die  zur Entnahme geöffnet (dh zerbrochen) werden muss. Dies ist eine nicht verschließbare Verbindung, das heißt, das Serum muss während einer Anwendung aufgebraucht werden.

Durchstechampullen hingegen sind als Injektionsbehältnisse konzipiert. Diese wiederverwendbaren Fläschchen sind mit einem Gummistopfen mit einem Durchstichgummi (Septum) verschlossen. Zum Schutz des Septums und zur Fixierung des Gummistopfens gibt es zusätzlich einen Außenverschluss. 

Wir verwenden  einen speziellen Gummi, der sich nach dem Durchstechen der Kanüle automatisch und vollständig schließt. Dadurch ist das Serum wieder steril verschlossen, unkontaminiert und kann noch bis zu 2 Jahre verwendet werden. Es ist, als hätte er das Serum nie geöffnet. Die Spritze wird durch das Septum gestochen und  mit dem Serum extrahiert. Anschließend kann die zusätzliche Kanüle entfernt und das Serum sicher über die betroffene Hautstelle verteilt werden.

Was ist bei Lagerung des Serums zu beachten?

Um die maximale Wirksamkeit aller Wirkstoffe zu gewährleisten, werden die meisten Seren im lichtgeschützten Braunglas oder in einer Umverpackung geliefert. Es sollte vor Sonnenlicht geschützt und bei Temperaturen zwischen 15 °C und 25 °C gelagert werden. Nach der erstmaligen Entnahme empfehlen wir, alle Seren mit einer Durchstechampulle im Kühlschrank aufzubewahren. Serum in Bruchampullen sollte nach dem Öffnen vollständig aufgebraucht werden.

Wie lange ist das Serum nach dem Öffnen haltbar?

Ungeöffnet finden Sie das Verfallsdatum auf der Verpackung. In der Regel ist ein steriles Serum ungeöffnet zwei Jahre haltbar. Nach dem Öffnen müssen die aufgebrochenen Bruchampullen vollständig verbraucht werden. Durchstechampullen mit wiederverschließbarem Septum sind nach der sterilen Entnahme ohne Veränderungen lange stabil, d. h. das Mindesthaltbarkeitsdatum ändert sich nicht.

SICHERN SIE DAZU NOCH PASSENDEN KURS! Microneedling

Der Kurs "Microneedling Professional" für Kosmetikstudios, Heilpraktiker und Dermatologen vermittelt fundiertes theoretisches Wissen zur Behandlung von Mikronadeln und zum richtigen Umgang mit Geräten und Pflegeprodukten. Der Kurs besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Mikroneedling Professional

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch gekauft:

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.